Bergschuhe für Damen, Herren und Kinder

bergschuheBergschuhe haben die Aufgabe, die Füße bei Wanderungen in das Gelände zu unterstützen, ihnen Halt zu geben und sie zu schützen. Das sind viele Anforderungen an die Schuhe. Umso wichtiger ist es, dass Sie bei der Suche nach den passenden Modellen auch den Bergschuhe Test nutzen, um so die für Sie richtige Wahl zu treffen. Die Suche beginnt bereits mit der Frage, für welche Einsatzgebiete die Schuhe gedacht sind und natürlich sind auch die perfekte Passform sowie das Design ein wichtiger Punkt.

Online Shop für Bergschuhe 2017

Der Einsatz der Bergschuhe – verschiedene Typen bei den Modellen

BergschuheBevor Sie sich für eines der verschiedenen Modelle der Bergschuhe entscheiden können, ist es empfehlenswert, erst einmal zu definieren, wofür die Schuhe eigentlich eingesetzt werden sollen. Hier gibt es verschiedene Grundlagen:

Das Gelände definieren

Gelände ist nicht gleich Gelände. Wer die Schuhe hauptsächlich für Wanderungen auf befestigten Wegen nutzt, der braucht andere Profile als Sportler, die auf Schotter und Waldwegen laufen oder in Schnee und Eis sowie abseits der Wege unterwegs sind. Das Sohlenprofil spielt hier eine große Rolle.

Den Einsatz definieren

Wofür sollen die Bergschuhe dienen? Sind Sie für den Ausdauersport geplant oder für einfache Wanderungen? Soll es zum Trekking gehen? Wird schweres Gepäck transportiert oder sind sogar Hochtouren und ganze Expeditionen geplant?

Das Klima definieren

Auch das Klima spielt eine wichtige Rolle. In den Bergen ist das Klima generell sehr unstet. Wer jedoch weiß, dass er hauptsächlich im Sommer bei Hitze oder auch im Winter bei Kälte unterwegs ist oder auch bei Regen raus geht, der kann auf Basis dieser Fakten auch seine Bergschuhe auswählen. Der Bergschuhe Test ist hier eine große Hilfe.

Sohlenprofile bei Bergschuhen

Im Bergschuhe Test wird der Blick auch auf die Sohlenprofile gerichtet. Die Berge können tückisch sein, daher ist es wichtig, die richtigen Sohlenprofile zu wählen. Unterschieden wird bei Bergschuhen zwischen vier verschiedenen Arten von Profilen:

Profile für Wanderungen

Brauchen Sie Bergschuhe für Wanderungen, dann müssen es hier keine Alpinschuhe sein. Auf befestigten Wegen reicht es aus, wenn das Profil nicht zu grob ist. Idealerweise achten Sie darauf, dass Sie Schuhe auswählen, die eine selbst reinigende Profilanordnung haben. So müssen Sie den Schmutz nicht aus den einzelnen Profilbereichen herausholen.

Profile für das Trekking

Sie gehen gerne in die Berge und sind beim Trekking ganz vorne mit dabei? Dann brauchen Sie ein grobes Profil mit steilen Zähnen und einem Absatz. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Füße wirklich in alle Richtungen einen guten Halt haben.

Profile für das Bergsteigen

Ab in die Berge. Wenn der Berg ruft, dann wollen Ihre Füße gut geschützt sein. Das Profil der Alpinschuhe ähnelt den Trekkingschuhen, ist jedoch im Frontbereich offener gehalten.

Profile für Hochtouren

Auf Hochtouren ist es keine Seltenheit, dass Sie den Schnee unter den Füßen spüren. Daher ist es wichtig, dass die Bergschuhe für Hochtouren ein gut ausgeprägtes Profil mit einer besonderen Tiefe haben. Zudem sollte das Profil sehr grob sein, damit Ihr Fuß im Schnee Halt findet.

Tipp! Bergschuhe für Hochtouren sollten steigeisenfest sein. Im Test werden die Schuhe direkt im Eis getestet, denn nur so lässt sich herausfinden, ob sie auch wirklich steigeisenfest sind.

Größentabelle Bergschuhe

DamenHerrenKinder
36 (3 Inch)40 (6 Inch)27 (9 Inch)
36,5 (3,5 Inch)40,5 (6,5 Inch)27,5 (9,5 Inch)
37 (4 Inch)41 (7 Inch)28 (10 Inch)
37,5 (4,5 Inch)41,5 (7,5 Inch)29 (10,5 Inch)
38 (5 Inch)42 (8 Inch)30 (11 Inch)
38,5 (5,5 Inch)42,5 (8,5 Inch)30,5 (11,5 Inch)
39 (6 Inch)43 (9 Inch)31 (12 Inch)
39,5 (6,5 Inch)43,5 (9,5 Inch)31,5 (12,5 Inch)
40 (7 Inch)44 (10 Inch)32 (13 Inch)
40,5 (7,5 Inch)44,5 (10,5 Inch)33 (14 Inch)
41 (8 Inch)45 (11 Inch)33,5 (1 Inch)
41,5 (8,5 Inch)46 (12 Inch)34 (1,5 Inch)
42 (9 Inch)34,5 (2 Inch)
35 (2,5 Inch)
36 (3 Inch)

Farben und Designs bei Bergschuhen

Bei den Farben und Designs zeigen sich die Hersteller vielseitig. Im Bergschuhe Test wird jedoch deutlich, dass vorherrschende Farben eher dunkle Nuancen sind. So gibt es viele Bergschuhe, die in Braun, Schwarz oder Grau gehalten sind. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass die Schuhe so gut zu jedem Outfit passen, Schmutz nicht so schnell zu sehen ist und Sie auch für eine gewisse Tarnung in der Natur sorgen.

Das heißt aber nicht, dass nicht auch Farben gern gesehen sind. Möchten Sie mit Schuhen in die Berge, die etwas farbenfroher sind, dann finden Sie praktische Modelle mit kleinen farbigen Highlights. Neonakzente an den Sohlen oder an den Nähten kommen häufig zum Einsatz.

Sowohl für Frauen als auch für Männer gibt es Bergstiefel, die zum Schnüren sind oder über einen speziellen Verschluss verfügen. Je nachdem, welches Design Ihnen am besten gefällt, sollten Sie die Schuhe testen. Bestellen Sie die Bergschuhe Ihrer Wahl auf Rechnung und schauen Sie ganz in Ruhe, welches Modell besonders gut sitzt.

Materialien der Bergschuhe

BergschuheDie meisten Bergschuhe werden aus Leder gefertigt. Leder ist hier das Material der ersten Wahl. Das hängt damit zusammen, dass es besonders vielseitige Eigenschaften hat. Es passt sich dem Fuß an, ist robust und atmungsaktiv. So kann garantiert werden, dass die Schuhe auch einen hohen Tragekomfort haben. Im Test wurden verschiedene Bergschuhe und Alpinstiefel aus Leder unter die Lupe genommen und konnten sehr gut abschneiden. Besonders robust sind sie, wenn sie zwiegenäht sind.

Beliebt sind aber auch die Gore-Tex-Schuhe. Diese sind wasserdicht und brauchen keine spezielle Pflege. Zudem sind sie noch atmungsaktiver als die Modelle aus Leder. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht. Nicht zu unterschätzen ist die kurze Trockenzeit, die sich vor allem auf mehrtägigen Wandertouren als positiv erweist.

Die bekanntesten Hersteller für Bergschuhe

Wie der Test zeigt, ist die Auswahl an Bergschuhen inzwischen groß. Dennoch gibt es einige Hersteller, die immer wieder Bergschuhe Testsieger hervorbringen und mit denen auch viele Sportler positive Erfahrungen gemacht haben. Namen, die Erfahrungsberichte immer wieder nennen, sind beispielsweise:

  • Meindl
  • Lowa
  • Hanwag
  • Salewa
  • Mammut
  • La Sportiva

Das Angebot der Hersteller enthält verschiedene Kategorien, wie Bergschuhe, Alpinstiefel, Wander- und Trekkingschuhe.

Mammut Salewa Meindl
Gründungsjahr 1862 1935 1928
Besonderheiten
  • ab 50€ versandkostenfrei
  • bis zu 40% Rabatt möglich
  • Größentabelle online abrufbar
  • umfangreiches Serviceportal
  • Größentabelle für Schuhe
  • Vorstellung der Anwendungsgebiete der jeweiligen Schuhe

Vor- und Nachteile von Bergschuhen

  • viele verschiedene Modelle
  • ungefüttert und gefüttert erhältlich
  • nur schwer mit eleganten Outfits kombinierbar

Bergschuhe günstig kaufen – die besten Angebote finden

Möchten Sie Bergschuhe kaufen, dann können Sie aus dem Testbericht und den Empfehlungen heraus viele Hinweise für den Kauf erhalten. Gute Bergschuhe sind jedoch nicht ganz billig. Günstige Angebote finden Sie jedoch im Sale im Online-Shop. Der Sale bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, ganz entspannt zu bestellen und die Modelle, die teilweise stark reduziert sind, zu fairen Preisen inklusive Versand zu erhalten.

So können Sie sich guten Gewissens auch Bergschuhe Testsieger leisten, die in den verschiedenen Tests immer wieder gut abschneiden und mit ihrer hervorragenden Ausstattung, dem perfekten Design sowie dem gehobenen Tragekomfort punkten können.

Tipp! Es gibt auch sehr gute Bergschuhe für Kinder. Sehen Sie sich hier ebenfalls im Online-Shop nach dem richtigen Modell für Ihren Nachwuchs um.