Bettstiefel für Damen

BettstiefelBettstiefel werden zwar aufgrund der Schaftlänge zu der Schuhkategorie Stiefel gezählt, sind aber in dem Sinne kein Schuhwerk zur Fortbewegung, sondern werden eher wegen der optischen Aspekte getragen. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich eher um ein zum Bereich Reizwäsche gehörendes Accessoire, als um Fußkleidung, die zum Schutz der Füße dient. Zwar fallen Schuhe und Stiefel eigentlich nicht in den Bereich Wäsche, werden aber als Accessoires zur Verstärkung der erotischen Ausstrahlung oder zur Befriedigung eines Fetisch als sogenannte Bettstiefel verkauft.

Online Shop für Bettstiefel 2017

Stiefel im Bett – immer mehr im Trend

BettstiefelDie Begriffe Stiefel und Bett werden im Alltag nicht häufig miteinander in Zusammenhang gebracht. Allerdings ist dieser Trend auch mehr für die eigenen vier Wände gedacht und dient dazu, den Sexualpartner durch das Tragen oder Ausziehen dieser Stiefel zu erregen. Ähnlich wie Dessous oder andere Accessoires wie etwa

  • Stulpen
  • Handschuhe oder
  • Boas

handelt es sich bei diesen Stiefeln nicht um funktionale Kleidung, sondern sie sollen ausschließlich zur Steigerung der Erotik dienen. Bettstiefel sind in den meisten Fällen Stiefel mit einem sehr hohen Absatz oder mit einem sehr hohen Schaft, der bis über die Knie reichen kann. Daher sind sie auch unter den Bezeichnungen Overknees oder Thigh Highs erhältlich. Die Bettstiefel können von Männern und Frauen getragen werden. Die Modelle für Herren sind seltener mit einem hohen Absatz ausgestattet und häufig sehr hoch geschnitten. Die Modelle für Damen können die verschiedensten Absätze und Schafthöhen aufweisen. Üblich sind jedoch stark erhöhte Absätze und Overknees.

Gerade wenn die Bettstiefel aus Lack gearbeitet sind, werden sie wie klassische Overknees den Fetischschuhen zugeordnet.

Bei dieser sexuellen Ausprägung werden Schuhe und Stiefel als Stimulus für sexuelle Erregung und Befriedigung genutzt und in die Sexualpraktik integriert.

Bettstiefel sind speziell zu diesem Zweck entworfene Schuhe, die zudem, anders als Straßenschuhe, je nach Modell dank ihrer weichen Sohlen auch problemlos im Bett getragen werden können.

Ob Stiefelette, Stiefel oder Overknee – Bettstiefel in allen Längen und Variationen

Bettstiefel sind in allen für Stiefel gängigen Schaftlängen erhältlich, wobei sich insbesondere Overknees, also Stiefel, deren Schaft bis über das Knie, oft bis zur mittleren Höhe des Oberschenkels hinaufgehen, besonderer Beliebtheit erfreuen. Innenliegende Reisverschlüsse, die wahlweise bis zum Knie oder das gesamte Bein hinauf gehen, helfen beim einfacheren An- und Ausziehen der Stiefel, ebenso wie Einsätze aus Stretchgewebe. Für Damen mit kräftigeren Waden werden auch Modelle mit breiterem Schaft angeboten, sodass auch sie problemlos Overknee-Modelle wählen können. Zudem gibt es Modelle, die als Thigh Highs fast bis zur Hüfte reichen.

Ganz individuell in der Weite regulierbar sind Modelle, die mittels einer Schnürung vorne oder hinten genau an die Wade und den Oberschenkel angepasst werden können, sodass der Stiefel auch bei Frauen mit sehr kräftigen oder sehr schmalen Beinen gut und bequem sitzt und nicht herunterrutschen oder drücken kann. Auch Modelle mit verstellbaren Schnallen an der Innen- oder Außenseite können bei der individuellen Weitenregulierung nützlich sein und den Tragekomfort deutlich verbessern.

Auch Stiefeletten sind als Bettstiefel erhältlich und weisen einen etwa knöchelhohen Schaft auf. Diese Variante ist allerdings deutlich weniger populär als die hoch geschnittenen Modelle.

Der Absatz – eine Frage des Geschmacks

BettstiefelBettstiefel sind in der Regel klassischen Overkneestiefeln nachempfunden und können die verschiedensten Absatzarten aufweisen. Dennoch finden sich im Handel auch Modelle mit der Bezeichnung Bettstiefel, die zwar vom Schaft her wie ein Stiefel gestaltet sind, Fersen und Zehen oder aber nur einen Teilbereich der Sohle frei lassen oder wie ein Socken ohne eine verstärkte Sohle oder einen Absatz gefertigt werden.

Die Bettstiefel mit Absatz sind in der Regel mindestens sechs Zentimeter hoch und gelten damit als Schuhe mit hohem Absatz. Häufiger noch sind Bettstiefel mit Absätzen von zehn Zentimetern und mehr, den sogenannten High Heels. Im Fetish-Bereich beliebt sind Absatzhöhen, die nicht für den normalen Gebrauch einsetzbar sind und in denen Gehen schwierig bis unmöglich ist.

Bei diesen Modellen spricht man von Skyscrapern, Fetish-Heels oder Pony-Boots. Auch Ballerina-Heels fallen in diese Kategorie und können bei der Gestaltung von Bettstiefeln zum Einsatz kommen. Durch die durch den hohen Absatz veränderte Körperhaltung und die dadurch entstehende Betonung bestimmter Körperpartien wird die erotisierende Wirkung der Bettstiefel noch verstärkt.

Tipp! Die Absatzart kann je nach Schuh variieren. Neben Plateausohlen, die im Fetischbereich Höhen von über 20 Zentimeter erreichen können, finden sich vor allem Modelle mit Keilabsatz oder Stillettoabsatz. Letztere spielen gerade in der Fetisch-Szene eine wichtige Rolle, während raffiniert versteckte Langkeilabsätze für noch mehr Länge sorgen und das Bein optisch strecken. Seltener angeboten werden Modelle mit Trichterabsatz oder Kuba-Absatz.

Firma Honour Orion Coquette International
Gründungsjahr 1988 1962 1979
Besonderheiten
  • vielfältiges Sortiment
  • Ladengeschäfte in Watford und Waterloo
  • Geschäfte in ganz Deutschland
  • auf Erotik-Artikel spezialisiert
  • verschiedene Kollektionen
  • viele Pressemeldungen online

Vor- und Nachteile der Bettstiefel

  • in allen gängigen Schaftlängen erhältlich
  • verschiedene Varianten
  • erotische Wirkung
  • nur für den Einsatz in den eigenen vier Wänden gedacht

Immer wieder anders aufregend – Materialien und Designs

Günstige Bettstiefel werden meist aus preiswerten Kunststoffen oder Mischgewebe hergestellt, wie etwa Polyurethan oder Polyester. Bei den Modellen, die sockenählich gestaltet sind oder die Ferse frei lassen, kommen auch weichere Textilien wie  Samt oder Baumwolle mit Spitzenelementen zum Einsatz. Steppnähte oder Ziernähte, sowie Schleifen und Bänder sorgen für einen verspielten oder aufregenden Look.

Im hochpreisigen Segment ist das beliebteste Material Leder, das auch in den Varianten Wildleder oder Lackleder verwendet wird. Lack Bettstiefel sind eine ganz besondere Form der Bettstiefel, verbinden sie doch eine ansprechende Form mit einem für viele Menschen sehr faszinierenden Material. Lack Bettstiefel werden entweder aus Lackleder oder einem Lederimitat in Lackoptik gefertigt. Im Fetisch-Bereich erfreut sich auch Latex als Material für Bettstiefel einer hohen Popularität.

Tipp! Die Bettstiefel können als Schlupfschuh gestaltet sein oder durch Schnallen und Schnürungen oder Reißverschlüsse geschlossen werden.

Sie sind in allen gängigen Größen für Damen und Herren und vor allem in den Farben Schwarz und Weiß, aber auch in Rot, Gelb oder Pink erhältlich.

Größentabelle Bettstiefel

Größe EU3636,53737,53838,53939,54040,54141,542
Inch UK33,544,555,566,577,588,59

Bettstiefel günstig kaufen im Sale – die Accessoires im Preisvergleich

Bettstiefel kaufen können Sie in Sex-Shops oder auf Erotikfachmessen. Bevorzugen Sie den Versand, können Sie die Stiefel auch billig im Online-Shop bestellen. Vor dem Kauf empfiehlt es sich, günstige Angebote miteinander zu vergleichen und zu prüfen, ob es Bettstiefel auch im Sale zu erwerben gibt. Häufig finden Sie auch auf Fachmessen beliebte Modelle, deren Preise reduziert wurden. Zudem bieten einige Anbieter die Option, Bettstiefel auf Rechnung zu kaufen. Dies empfiehlt sich insbesondere dann, wenn die Stiefel vorher nicht anprobiert werden konnten und Sie eventuell von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen wollen.