Fitnessschuhe für Damen, Herren und Kinder

fitnessschuheEinst wurden die Fitnesschuhe erfunden, entwickelt und hergestellt, um Menschen mit verletzten Füßen zu helfen. Durch die von anderen Schuhen abweichende Form dieser Schuhe wurden diese Menschen mit Fußverletzungen wieder an das normale Gehen und Laufen herangeführt. Bei einem Fitnessschuh ist der Absatz so gestaltet, dass der Fuß nicht in eine waagegeechte Stellung gebracht wird. Somit werden beim Laufen, Gehen und Stehen die Muskeln mehr gefordert. Im Laufe der Zeit wurde aber auch erkannt, dass Fitnesschuhe sehr gut geeignet sind, die Wirkung des Trainings zu erhöhen. Die moderne Ausdrucksform nennt dies Verbesserung der Workoutseffektivität. Natürlich gibt es verschiedene Sportarten, wo die Füße Schwerstarbeit zu leisten haben, aber überall sieht das Training anders aus. Für schnelle Läufe sind Spezialschuhe besser geeignet als Fitnessschuhe.

Online Shop für Fitnessschuhe 2017

Durch Fitnessschuhe wird die Durchblutung verbessert

Fitnessschuhe

Es muss darauf hingewiesen werden, dass für Interessierte mit Anfälligkeit für Beinbeschwerden ein vorsichtiges Trainieren mit den Fitnessschuhen zu empfehlen ist. Auch für andere ist es ratsam, behutsam zu beginnen, und sich dann im Training zu steigern. Bei leichtem Jogging, oder anderen Kraft fordernden Trainingseinheiten sind Fitnessschuhe eine sehr gute Unterstützung.

Durch die Absatzform wird sogar dann die Durchblutung der Bein- und Fußmuskeln verbessert, wenn der Träger oder die Trägerin dieser Schuhe nur einfach am Ort steht und noch keine sportliche Aktivität zu erkennen ist. Wenn dann Beine und Füße in sportliche Bewegung gesetzt werden, dann werden die Muskeln mit Sauerstoff versorgt, und dadurch ist auch eine höhere Belastung möglich.

Fitnessschuhe für Damen – modern im Look und praktisch im Design

Fitnessschuhe für Damen gibt es in großer Auswahl. Die Hersteller bieten eine breite Palette an Modellen, die nicht nur im Design, sondern auch im Look überzeugen können. Egal ob zum Zumba, zum Aerobic oder auch einfach zum Gerätetraining – gute Fitnessschuhe für Damen wissen zu überzeugen. Besonders beliebt sind Modelle in verschiedenen Farben. Kombinationen, wie

  • Pink,
  • Blau,
  • Grau und
  • Lila

kommen immer gut an. Oft sind die Fitnessschuhe für Damen auch etwas leichter gehalten als die Modelle für Herren. Zudem haben Frauen kleinere und schmalere Füße, was sich auch bei der Ausführung der Schuhe bemerkbar macht, wie der Fitnessschuhe Test zeigt.

Der Fitnessschuhe Test: Was zeichnet einen guten Fitnessschuh aus?

Gute Fitnessschuhe haben mehrere Vorteile. Sie sind leicht und bieten einen festen Halt. So ist der Fuß beim Training optimal gestützt. Zudem haben sie eine sehr gute Dämpfung. Sie fangen starke Erschütterungen ab, damit die Gelenke nicht zu stark belastet werden. Die leicht abgerundeten, abriebfesten Außensohlen helfen dabei, den Fuß besser abrunden zu können. Zudem gibt es, wie im Fitnessschuhe Test erkennbar, spezielle Fitnessschuhe für verschiedene Bereiche, wie:

  • Aerobic
  • Laufen
  • Indoor Cycling

Diese Schuhe verfügen beispielsweise über integrierte Click-Systeme oder ganz besondere Dämpfungen.

Fitnessschuhe fördern eine gesunde Haltung des Körpers

Wieder ist es die besondere Form des Absatzes, welche den Körper befehligt, sich selbst in Balance zu bringen. Wenn die Fußauflage ausgeglichen wäre, dann würde der Körper diese Aktivität nicht übernehmen, sondern er bliebe träge. So aber sind die Fitnessschuhe die Auslöser dafür, dass die Beine und der Rücken begradigt werden. Das wird auch im Fitnessschuhe Test deutlich. Durch die richtige Körperhaltung beim Training sichern die Fitnessschuhe eine korrekte Ausführung der jeweiligen Übungen. Workouts mit Fitnessschuhen erzielen immer und in jeder Situation  eine gute Körperhaltung.

Durch Fitnessschuhe wird die Muskulatur gefordert

Durch die Beschaffenheit der Fitnessschuhe müssen die Beinmuskeln eine viel härtere Arbeit leisten als bei anderen Sportschuhen. Dadurch, dass der Hacken einen Druck nach unten erfährt, erfolgt automatisch eine Dehnung der Beinmuskulatur.  Mit diesen durchtrainierten Muskeln wird dann natürlich jedes Training effektiver, und es können die schwierigsten Übungen durchgeführt werden.

Auch die Rumpfmuskulatur kann durch Fitnessschuhe aktiviert werden, denn durch die Beschaffenheit der Sohle wird eine Gegensteuerung erwirkt, welche gleichzeitig den Körper aufrecht hält. Bei anderen sportlichen Übungen mit der Bauchmuskulatur kommen die Rumpfmuskeln nicht in Aktion, weil sie sich tiefer an der Wirbelsäule befinden.

Größentabelle Fitnessschuhe

DamenHerrenKinder
36 (3 Inch)40 (6 Inch)27 (9 Inch)
36,5 (3,5 Inch)40,5 (6,5 Inch)27,5 (9,5 Inch)
37 (4 Inch)41 (7 Inch)28 (10 Inch)
37,5 (4,5 Inch)41,5 (7,5 Inch)29 (10,5 Inch)
38 (5 Inch)42 (8 Inch)30 (11 Inch)
38,5 (5,5 Inch)42,5 (8,5 Inch)30,5 (11,5 Inch)
39 (6 Inch)43 (9 Inch)31 (12 Inch)
39,5 (6,5 Inch)43,5 (9,5 Inch)31,5 (12,5 Inch)
40 (7 Inch)44 (10 Inch)32 (13 Inch)
40,5 (7,5 Inch)44,5 (10,5 Inch)33 (14 Inch)
41 (8 Inch)45 (11 Inch)33,5 (1 Inch)
41,5 (8,5 Inch)46 (12 Inch)34 (1,5 Inch)
42 (9 Inch)34,5 (2 Inch)
35 (2,5 Inch)
36 (3 Inch)

Beim Abnehmen sind Fitnessschuhe gute Verbündete

Wenn die Fitnessschuhe so richtig belastet werden, dann geht es den Kalorien an den Kragen, denn sie purzeln. Der ganze Körper ist im Einsatz – und „schuld“ daran ist eigentlich nur der unebene Absatz – oder sollte hier lieber „glücklicherweise“ statt „schuld“ gesagt werden ?! Schritt für Schritt werden Kalorien verbraucht – und dies bedeutet Fettverlust. Dies ist aber ein Verlust, den jeder Mensch gern annimmt.

Wo sollte der Fitnessschuh getragen werden?

Fitnessschuhe

Auch diese Frage sollten Sportexperten oder Fachverkäufer dieser Schuhe beantwortenDie Einsatzgebiete: Laufen am Laufband, Indoor-Einsatz, Outdoor-Einsatz und bei der Aerobic gibt es die unterschiedlichsten Bedingungen, denen Rechnung getragen werden soll.

In den Sportstudios werden jetzt ebenfalls andere Fitnessschuhe als früher getragen. Waren sie damals mit dicken Sohlen versehen, so sind sie jetzt leicht und möglichst dünn. Außerdem ist nicht zu übersehen, dass auch die Mode Schritt gehalten hat, denn es gibt modische Farben und schöne Akzente.

Welche Marken sind denn gefragt?

Eigentlich sind alle Marken gefragt. Zu den bekanntesten Herstellern im Bereich der Fitnessschuhe gehören:

Reebok Brütting Hummel
Gründungsjahr 1895 1946 1923
Besonderheiten
  • Personalisierung von Herren, Frauen und Kinderschuhen möglich
  • Kundenservice ist gebührenfrei erreichbar
  • große Auswahl an Lauf- und Trekkingschuhen
  • die Produktion erfolgt in Handarbeit in Deutschland
  • versandkostenfreie Bestellung möglich – auch auf Rechnung
  • Newsletter-Abonnenten können einen Gutschein gewinnen

Vor- und Nachteile von Fitnessschuhen

  • Durchblutung der Beine wird angeregt
  • ideal für Abnehmwillige
  • große Auswahl
  • nicht für festliche Anlässe geeignet

Wo kaufe ich Fitnessschuhe?

Eine besonders große Auswahl an Fitnessschuhen findet sich im Internet. Hier fällt es auch leicht, den Testsieger zu finden und auf die Suche nach den besten Angeboten zu gehen. Im Sale sind die Fitnessschuhe ganz besonders günstig. Wenn Sie ein Auge auf den Testsieger geworfen haben, dieser aber vielleicht ein wenig zu teuer ist, dann ist der Sale eine gute Möglichkeit, sich den Wunsch doch noch zu erfüllen.

Tipp! Möchten Sie Fitnessschuhe günstig kaufen, dann sehen Sie sich im Online-Shop vor dem Kauf genau um. Sie können auch einen Preisvergleich nutzen. Bei diesem werden die Angebote auf besonders günstige Preise inklusive Versand untersucht. Der Preisvergleich findet auch die Schuhe, die reduziert sind. Wenn Sie Fitnessschuhe kaufen, achten Sie darauf, die richtige Größe zu bestellen. Kaufen Sie die Fitnessschuhe auf Rechnung, dann können Sie die ausgewählten Modelle zu Hause ganz in Ruhe probieren.

Eine gute Wahl ist es, vor dem Kauf auf Empfehlungen zu schauen. Im Testbericht finden Sie natürlich hilfreiche Hinweise, welches Modelle beste Noten bekommen hat. Erfahrungen und Erfahrungsberichte von Sportlern sind jedoch eine weitere Option, sich noch mehr Inspiration zu holen. Wichtig ist auch zu wissen: Billig ist nicht unbedingt gut. Gerade in Fitnessschuhen steckt oft eine innovative Technik, wie der Test zeigt. Geben Sie sich daher nicht mit den billigsten Schuhen zufrieden, sondern achten Sie beim Bestellen im Online-Shop vor allem auf die Qualität.