High-Heel-Stiefeletten für Damen

High-Heel-StiefelettenDie High-Heel-Stiefeletten gehören mit zu den Klassikern der Schuhmode für Damen und dürfen in Ihrem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen. Durch das ansprechende Design und die hohen Absätze sind sie ein schöner Blickfang, haben aber gleichzeitig auch einen tollen Effekt auf die Figur. Sie lassen die Beine länger wirken und sorgen dafür, dass Sie bei Ihrem Auftritt alle Blick auf sich ziehen – und das mit einem hohen Tragekomfort.

Online Shop für High-Heel-Stiefeletten 2017

Die Merkmale der High-Heel-Stiefeletten

High-Heel-StiefelettenStiefeletten, die den Beinamen High-Heel tragen, sind in vielen verschiedenen Ausführungen zu finden. Eines jedoch haben alle Modelle gemeinsam: Die hohen Absätze. Hier muss aber zwischen den verschiedenen Absatzformen unterschieden werden. Unter anderem gibt es die High-Heel-Stiefeletten mit:

  • Pfennigabsatz,
  • Blogabsatz,
  • klassischem Absatz,
  • Plateau-Absatz.

Die Unterschiede sind teilweise deutlich erkennbar. Der Pfennigabsatz ist besonders schmal gehalten und wird nach unten hin meist sogar noch ein wenig schmaler. Die High-Heel-Stiefeletten mit einem solchen Absatz erfordern auf jeden Fall bereits ein recht hohes Geschick der Trägerin, damit diese das Gleichgewicht nicht verliert. Die Schuhe wirken aber auch ganz besonders feminin und elegant und machen eine hervorragende Figur für den Business- Look oder zum Ausgehen am Abend.

Besonders beliebt sind die klassischen Absätze. Diese Absatzform zeichnet sich dadurch aus, dass der Absatz nach unten hin leicht schmaler wird aber lange nicht das schmale Design von einem Pfennigabsatz erreicht. Beim Blogabsatz ist die Breite des Absatzes dagegen von oben nach unten hin gleich. Er bietet besonders viel Halt. Wenn von High-Heel-Stiefeletten mit einem Plateau-Absatz die Rede ist, dann handelt es sich hier um Schuhe, die auch im vorderen Bereich über einen Absatz verfügen, so dass der gesamte Schuh höher kommt. Auch hier ist der Halt für den Fuß recht gut.

Firma Buffalo Boots GmbH s.Oliver Tamaris
Gründungsjahr  1979  1969  1967
Besonderheiten
  • Livechat mit Kundenservice bei Nachfragen wird angeboten
  • versandkostenfreie Lieferung möglich
  • Vergünstigungen mit der s.Oliver-Card
  • Storefinder
  • Größenberatung
  • Schuhlexikon

Die verschiedenen Materialien und Designs der Stiefeletten High-Heel

Das besondere Merkmal von High-Heel-Stiefeletten ist die Höhe des Schafts. Anders als beim Stiefel geht die Höhe hier nur bis leicht über den Knöchel. Das zeichnet den Schuh aus. Dennoch finden die Hersteller auch hier verschiedene Möglichkeiten, um die Stiefeletten mit High-Heel immer anders wirken zu lassen. So kann die Schafthöhe also deutlich variieren. Einige Hersteller sorgen auch mit der Auswahl des Materials für einen Blickfang. Hier gibt es:

  • Leder,
  • Kunstleder,
  • Stoff,
  • Netzmaterial.

Besonders beliebt sind die High-Heel-Stiefeletten aus Leder. Sie passen sich sehr gut dem Fuß an, belasten ihn nicht zu stark und bieten einen hohen Tragekomfort. Gleichzeitig gilt Leder auch als sehr robust. Aber auch Schuhe aus Kunstleder oder aus Netzmaterial finden einen großen Anklang, denn die Frau von heute zeigt sich bei der Schuhauswahl recht flexibel.

Bei den Farben ist ebenfalls eine große Vielfalt erkennbar. Stiefel Schwarz sind immer ein wenig als Klassiker verschrien und lassen sich auch besonders gut zu den verschiedenen Looks kombinieren. Interessant kann der Griff, neben dem Stiefel Schwarz, zu farbenfrohen High-Heel-Stiefeletten sein.

Zur Auswahl stehen unter anderem Farbtöne, wie:

  • Blau
  • Grau
  • Beige
  • Schwarz
  • Rosa
  • Weiß
  • Lila
  • Braun

Je nach eigenem Stil und eigenen Vorstellungen lassen sich also auf jeden Fall Modelle finden, die zu dem eigenen Geschmack passen. Die richtigen High-Heel-Stiefeletten punkten unter anderem auch mit einem hervorragenden Sitz und einem besonderen Tragekomfort. Trotz hoher Absätze ist es durchaus möglich, dass die Schuhe auch einen sehr guten Sitz zu bieten haben.

Zu welchem Anlass passen die High-Heel-Stiefeletten?

Interessant ist auch die Frage, wann Sie die High-Heel-Stiefeletten eigentlich tragen können. Im Grunde handelt es sich hierbei um klassische Schuhe, die Sie relativ vielseitig einsetzen können. Gerade die klassischen Ausführungen in Schwarz und Blau lassen sich zu so gut wie jedem Outfit einsetzen. So können die Stiefeletten beispielsweise zu einer eng anliegenden Jeans oder Leggins und Rock getragen werden. An den kühlen Tagen machen sie sich auch gut als Ergänzung zu einem Wollkleid.

Gerade in Herbst und Winter, wenn es draußen etwas kühler ist, kann es hilfreich sein, statt zu Halbschuhen für den Business-Look zu High-Heel-Stiefeletten zu greifen.

Tipp! Durch ihr elegantes Design machen sich die High-Heel-Stiefeletten auch sehr gut als Kontrast zum lässigen Streetstyle. Gerade junge Frauen stecken gerne etwas weiter geschnittene Hosen im Boyfriend-Style in den Schaft, so dass der Look besonders lässig wirkt.

Die führenden Marken im Bereich der High-Heel-Stiefeletten

Ein Blick auf den Schuhmarkt macht deutlich, dass es einige Hersteller gibt, die das Feld im Bereich der High-Heel-Stiefeletten für sich einnehmen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Laura Scott
  • Buffalo
  • s.Oliver
  • Tamaris
  • Pier One
  • SPM

Viele der Hersteller setzen sich auch mit einem besonderen Design von der Konkurrenz ab. So finden sich beispielsweise High-Heel-Stiefeletten mit Fell oder auch mit Nieten im Sortiment. Gerade die Modelle mit Fell machen sich besonders gut an den kalten Tagen des Jahres. Die Modelle mit Nieten sind eine perfekte Wahl für jeden, der auf der Suche nach außergewöhnlichen Stiefeletten ist. Im Sale sind die Modelle von Tamaris und Buffalo oder auch von Laura Scott und s.Oliver oft besonders stark reduziert.

Wer auf der Suche nach besonders extravaganten Modellen ist, der kann sich auch für High-Heel-Stiefeletten mit roter Sohle entscheiden. Diese werden nicht nur zu hohen Preisen, sondern auch von Herstellern angeboten, die ihre High-Heel-Stiefeletten günstig verkaufen.

Vor- und Nachteile der High-Heel-Stiefeletten

  • in verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • aus unterschiedlichen Materialien
  • große Vielfalt im Bereich der Farben
  • passt nicht zu jedem Kleidungsstil

Jetzt High-Heel-Stiefeletten günstig im Sale kaufen

Möchten Sie die High-Heel-Stiefeletten kaufen, dann können Sie beim Kauf oft sparen, wenn Sie darauf achten, dass das Paar reduziert ist. Besonders im Sale gibt es immer wieder günstige Angebote, die besonders billig sind. Gerade wenn Sie sich im Online-Shop auf die Suche machen, können Sie Glück haben. Damit Sie die High-Heel-Stiefeletten zum besten Preis bestellen können, lohnt es sich auch, einen Preisvergleich zu nutzen, der auch den Versand mit berücksichtigt. Auch der Einkauf gegen den Zyklus kann sich lohnen. Möchten Sie Modelle mit Fell oder im Innenbereich gefüttert, dann können Sie zum Ende des Winters hin oft die besten Schnäppchen machen.

Tipp! Wenn Sie im Online-Shop bestellen, dann können Sie die High-Heel-Stiefeletten auf Rechnung erhalten und nach Erhalt zahlen.