Ledersandalen für Damen, Herren und Kinder

ledersandalenEs ist durchaus nicht gelogen, wenn man behauptet, dass Ledersandalen wahre Klassiker unter den Schuhen sind – immerhin gelten sie als das älteste Schuhwerk der Welt. Aus einer robusten Sohle, die mit einem Lederriemen am Fuß fixiert wurde, haben sich jedoch (Gott sei Dank) im Laufe der Jahrtausende wahre Fashion-Perlen entwickelt. Sandalen aus Leder sind längst kein primitives und einfallsloses Schuhwerk mehr, sondern glänzen durch Variabilität, Funktionalität und Style.

Online Shop für Ledersandalen 2017

Am Anfang war ein Riemen

LedersandalenMan kann die Entwicklung der Ledersandale durchaus mit der Evolutionsgeschichte vergleichen. Aus einer schlichten Grundform entwickelten sich nach und nach immer mehr spezialisierte Varianten, die sich perfekt an ihren Lebensraum… äh Einsatzbereich angepasst haben. Verschiedene Typen der Ledersandalen lassen jeden Sommer aufs Neue die Herzen von echten Schuh-Fans höher schlagen und das nicht ohne Grund: Es gibt einfach für jeden Anlass die passende Ledersandale.

Was am Anfang mit nur einem Riemen begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem wahren Schuh-Chamäleon entwickelt. Ledersandalen kommen in unzähligen Farben und Formen daher und begeistern durch teils auffällige, teils schlichte Merkmale und Details.

Verschiedene Typen von Ledersandalen sind:

Die Merkmale der Ledersandalen

Robust, bequem und vielseitig einsetzbar – Das sind die Merkmale, die die Sandalen aus Leder wohl am besten beschreiben. Tatsächlich handelt es sich bei den Schuhmodellen aus Leder um echte Alltagsschuhe, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn Funktionalität mit der nötigen Portion Style gefragt ist.

Die Merkmale der Ledersandalen für Damen, die sehr häufig flach sind, sorgen dafür, dass Sie den ganzen Tag über mit diesen Schuhen unterwegs sein können. Im Gegensatz zu anderen Sandalen sind Ledersandalen unglaublich robust und hart im Nehmen. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Sandalen auch Echt Leder Sie nie im Stich lassen werden.

Das wichtigste Gestaltungsmerkmal der Ledersandale sind ihre Riemen. Diese entscheiden darüber, ob der Schuh eher filigran und weiblich oder eher stark und flächig daherkommt. Setzen Sie die Riemen ruhig auch gezielt ein, um damit Stilbrüche zu arrangieren. Ledersandalen mit sehr feinen Riemen können zum Beispiel sehr aufregend in Kombination mit einer rockigen Lederjacke wirken. Anders herum verleihen Sandalen mit sehr breiten Riemen einem feinen Sommer- oder Cocktail-Kleid eine besondere Note.

Erfolgs-Garant Leder

LedersandalenEgal ob breite oder schmale Riemen: Frauen lieben das Material Leder, weil es gleichzeitig elegant und cool daher kommt und zu allem passt. Obendrauf verspricht es hochwertige Qualität und eine lange Lebensdauer. Nicht zuletzt ist Leder auch leicht in der Pflege und Reinigung.

Das unschlagbarste Argument, das für Leder spricht, ist jedoch: Es ist zeitlos. Während andere Materialien wie Satin, Samt oder Lack immer wieder kommen und gehen, ist Leder in jeder Saison ein Muss und immer voll im Trend. Die Vorstellung, Leder kommt irgendwann einmal aus der Mode, ist für Fashion-Experten einfach undenkbar.

Aus diesem Grund können Sie auch nie falsch liegen, wenn Sie sich ein Paar Ledersandalen kaufen. Die Qualität vom Material wird dafür sorgen, dass Sie die Schuhe viele Jahre tragen können. Auf Nummer Sicher gehen Sie, wenn Sie sich für Leder in den Farben Schwarz oder Braun entscheiden. Eingefärbtes Leder ist zwar ein Hingucker, wirkt mit der Zeit aber eher altbacken anstatt trendy.

Das wissen auch führende Marken wie Birkenstock und Teva. Sie bieten ihre Ledersandalen vor allem in folgenden Farben an:

  • Schwarz
  • Weiß
  • Beige
  • Braun
Birkenstock Teva Timberland
Gründungsjahr 1774 1983 1952
Besonderheiten
  • Reparatur-Service als besonderes Angebot
  • umfangreiche Anleitung zur Pflege von Schuhen online verfügbar
  • spezialisiert auf Trekkingschuhe und Badeschuhe
  • aus leichtem, aber besonders strapazierfähigen Material
  • Auftragsverfolgung möglich
  • für robuste Schuhe bekannt

Ledersandalen – Schuhe für jeden Anlass

Frauen, die sich für Sandalen aus Leder entscheiden, tun dies oft aus einem ganz bestimmten Grund. Sie wissen nämlich, wie universell einsetzbar diese Schuhe sind. Anlässe, zu denen Ledersandalen getragen werden können, reichen vom Festival bis hin zur Hochzeit. Entscheidend ist, ob die Schuhe flach sind oder einen Absatz besitzen.

Tipp! Während flache Ledersandalen sehr cool und casual wirken und daher perfekt für den Alltag, Konzerte, Shoppingtouren und ähnliche Anlässe sind, versprühen Sandalen mit Absatz automatisch einen gewissen Glamour, der durchaus auch auf schicken Veranstaltungen nicht fehl am Platz ist. Besonders Ledersandalen mit High Heels können eine spannende Alternative zu herkömmlichen Abendschuhen sein und alle Blicke auf sich ziehen. Die Schuhe kommen besonders dann gut zur Geltung, wenn man sie mit einem kurzen, figurbetonten Kleid kombiniert.

Größentabelle Ledersandalen

DamenHerrenKinder
36 (3 Inch)40 (6 Inch)27 (9 Inch)
36,5 (3,5 Inch)40,5 (6,5 Inch)27,5 (9,5 Inch)
37 (4 Inch)41 (7 Inch)28 (10 Inch)
37,5 (4,5 Inch)41,5 (7,5 Inch)29 (10,5 Inch)
38 (5 Inch)42 (8 Inch)30 (11 Inch)
38,5 (5,5 Inch)42,5 (8,5 Inch)30,5 (11,5 Inch)
39 (6 Inch)43 (9 Inch)31 (12 Inch)
39,5 (6,5 Inch)43,5 (9,5 Inch)31,5 (12,5 Inch)
40 (7 Inch)44 (10 Inch)32 (13 Inch)
40,5 (7,5 Inch)44,5 (10,5 Inch)33 (14 Inch)
41 (8 Inch)45 (11 Inch)33,5 (1 Inch)
41,5 (8,5 Inch)46 (12 Inch)34 (1,5 Inch)
42 (9 Inch)34,5 (2 Inch)
35 (2,5 Inch)
36 (3 Inch)

So viele Kombinationsmöglichkeiten

Generell gilt für Ledersandalen: Alles ist möglich. Wenn Sie Ihren Kleiderschrank öffnen und wahllos ein Stück herausziehen, können Sie sich ziemlich sicher sein, dass Sie dazu Ledersandalen tragen können (wenn es nicht gerade der Wintermantel ist).

Der Grund für die Wandelbarkeit ist das Material der Sandalen: Leder, egal ob glatt oder rau, passt zu jedem Kleidungsstil. Trotzdem gibt es ein paar Styles, die in Kombination mit Ledersandalen besonders modisch aussehen.

Damen, die gern mit der Mode gehen, werden um den Boho-Stil – auch Bohemian genannt – einfach nicht drum herum kommen. Dieser Look ist eine Mischung aus Hippie, Urban und Indianer und einfach perfekt für den Sommer. Ein wichtiges Element des Boho-Styles: Leder. Egal, ob als Hut in allen Größen, Tasche, Schmuck (am besten handgemacht) oder eben auch Sandale – Das Material ist einfach unverzichtbar, wenn man sich im perfekten Bohemian Look stylen will.

Tragen Sie gern Sommerkleider? Dann werden Sie Ledersandalen lieben. Ein klassisches Modell in Braun passt einfach zu jedem Kleid und verleiht ihm eine gewisse Bodenständigkeit (oder auch Coolness).

Wenn Sie Ledersandalen zu eleganten Kleidern oder einem Hosenanzug kombinieren wollen, müssen Sie darauf achten, dass die Schuhe einen möglichst hohen Absatz haben.

Tipp! Günstige Ledersandalen sind oft nicht aus echtem Leder. Es lohnt sich, hier ein bisschen mehr auszugeben.

Vor- und Nachteile von Ledersandalen

  • hochwertige Qualität
  • Vielseitigkeit
  • Alltagstauglich
  • zeitlos
  • nicht für den Winter geeignet

Ledersandalen im Sale ergattern

Wenn Sie sich Ledersandalen kaufen wollen, sollten Sie unbedingt darauf achten, vorher einen Preisvergleich zu machen. Dieser ist wichtig, um herauszufinden, in welchem Shop es die Schuhe besonders billig gibt. Wenn Sie die Ledersandalen günstig bestellen wollen, können außerdem ein Sale oder tolle Angebote helfen. Wenn nicht nur die Schuhe reduziert sind, sondern auch noch der Versand erschwinglich ist, wird der Kauf garantiert ein Schnäppchen.

Noch mehr Freude kommt auf, wenn Sie Ihre neuen Ledersandalen auf Rechnung bestellen können. Das bedeutet nämlich, dass Sie mehrere Größen auswählen und sich liefern lassen können. Danach können Sie alle Modelle entspannt zu Hause anprobieren und am Ende nur die Schuhe bezahlen, die Sie auch wirklich kaufen wollen.