Motorradstiefel für Damen und Herren

MotorradstiefelStiefel sind eine spezielle Schuhform, bei der der Schaft mindestens bis über den Knöchel, aber auch höher am Bein entlang getragen wird und bis zum Knie oder Oberschenkel reichen kann. Die knöchelhohen Modelle sind häufig auch unter dem Namen Stiefelette im Handel erhältlich, während die höheren Modelle auch unter der Bezeichnung Boots, dem englischen Wort für Stiefel, angeboten werden. Genau wie heute dienten die ersten Stiefel, die auf die Steinzeit zurück datiert werden, durch ihre Form dem zusätzlichen Schutz von Knöcheln und Bein, vor Temperatureinwirkung und Verletzungen. Auch im Motorradsport spielen die Motorradstiefel eine wichtige Rolle.

Online Shop für Motorradstiefel 2017

Motorradstiefel – wichtige Schutzkleidung für sicherheitsbewusste Biker

MotorradstiefelMotorradstiefel, die auch unter dem Namen Bikerboots bekannt sind, sind als Teil der Schutzkleidung zweckgebundenes Schuhwerk, die den Fuß des Bikers vor Verletzungen schützen sollen. Da das Motorrad im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln ein sehr risikoreiches Gefährt ist, ist eine gute Schutzausrüstung für sicherheitsbewusste Fahrer unerlässlich. Neben

  • Handschuhen,
  • Protektorenkombi,
  • Helm und
  • Nierengurt

gehören auch Stiefel oder Stiefeletten zu einer Schutzausrüstung dazu. Diese müssen, ebenso wie die anderen Bestandteile, festgelegten Anforderungen entsprechen, die in bestimmten Normen festgehalten werden und deren Einhaltung besonders in einem Motorradstiefel Test immer wieder genauestens überprüft wird.

Die Stiefel sind zwar primär zum Schutz vor Verletzungen bei einem eventuellen Sturz vom Motorrad gedacht, erfüllen aber auch noch weitere Funktionen, wie den Schutz vor der Auskühlung des Fahrers durch Windchill, also den Fahrtwind oder das Abrutschen auf den Rasten bei feuchten Wetterverhältnissen. Zudem können die verwendeten Materialien eine Wärmeableitung ermöglichen und dadurch ein Überhitzen der Füße verhindern und an den Stiefeln befestigte Reflektoren sorgen dafür, dass der Fahrer auch bei schlechteren Lichtverhältnissen von anderen Verkehrsteilnehmern gut gesehen werden kann.

Größentabelle Motorradstiefel

Damen36 (3 Inch)36,5 (3,5 Inch)37 (4 Inch)37,5 (4,5 Inch)38 (5 Inch)38,5 (5,5 Inch)39 (6 Inch)43,5 (9,5 Inch)40 (7 Inch)40,5 (7,5 Inch)41 (8 Inch)41,5 (8,5 Inch)42 (9 Inch)
Herren40 (6 Inch)40,5 (6,5 Inch)41 (7 Inch)41,5 (7,5 Inch)42 (8 Inch)42,5 (8,5 Inch)43 (9 Inch)44 (10 Inch)44,5 (10,5 Inch)45 (11 Inch)46 (12 Inch)

Einsatzgebiete für Typen von Motorradstiefeln

Als Teil der Schutzausrüstung werden Motorradstiefel für Damen und Herren angeboten. Die Motorradstiefel für Damen sind dabei auch in den kleinen Größen  38 / 39 / 49 / 41 erhältlich und sind meist etwas schmaler geschnitten, um besser an die weibliche Anatomie angepasst zu sein. Motorradstiefel für Damen sind zudem häufiger in der für Damenstiefel typischen Variante als Kurzstiefel erhältlich.

Für dicke Waden und kräftigere Gelenke gibt es spezielle Größen, die einen optimalen Sitz erlauben. Für kleinere Personen empfehlen sich entweder Modelle aus dem Kinderbereich oder Stiefel, die leicht erhöht sind. Auch die nachträgliche Erhöhung der Sohle ist bei einem fachkundigen Schuster möglich. Dabei sollte der Abstand zwischen Schalthebel und Fußrasten unbedingt von Schuster und Biker beachtet werden.

Genutzt werden Motorradstiefel nicht nur von Fahrern von motorisierten Zweirädern, wie Motorrädern, dem Kleinkraftrad und Leichtkraftrad im öffentlichen Straßenverkehr, sondern auch von Fahrern der Motorräder, die für den Ralleysport oder Crossrad-Sport genutzt werden. Diese Boots sind meist mit einem besonders effektiven Schienbein- und Knöchelschutz ausgestattet und können mit anatomisch korrekt geformten Einlegesohlen auch von Menschen mit Fußproblemen problemlos getragen werden. Short-Stiefel, auch als Motorradstiefeletten bekannt, sind nur knöchelhoch und eher abseits der Pisten im Gebrauch, da sie weniger Schutz bieten.

Tipp! Die Casual-Stiefel, gerne mit hohem Absatz oder leichter Sohlenerhöhung, die insbesondere von Damen gerne getragen werden, machen abseits der Straße eine gute Figur und können durchaus auch mal für einen längeren Fußmarsch gewählt werden.

Anbieter von Motorradstiefeln und Motorradstiefeletten

Im Motorradstiefel Test schneiden, je nach getesteter Stiefelart, immer wieder andere Anbieter der Schutzbekleidung gut ab. Im Test werden nicht nur Passform und Sicherheitstauglichkeit überprüft, sondern auch ob der Stiefel mit Erhöhung wasserdicht und atmungsaktiv ist und ein gutes Fußklima schafft. Im Testbericht immer wieder positiv hervorgehoben, werden Modelle, die eine individuelle Schnürung und dadurch eine optimale Passform erlauben,  herausnehmbare  Einlegesohlen und einen beidseitigen Knöchelschutz haben.

Motorradstiefel Testsieger, die immer wieder auch in Empfehlungen genannt werden, sind etwa

  • Daytona
  • Harley Davidson
  • Held
  • Chopper
  • Louis
  • Vanucci
Firma Louis Harley-Davidson, Inc. daytona
Gründungsjahr 1938 1903 1957
Besonderheiten
  • Bike-Datenbank
  • 2 Jahre Rückgaberecht
  • Spezialist für Motorrräder
  • Harley-Davidson-Museum
  • Einblicke in die Herstellung der Stiefel
  • viele Auszeichnungen

Motorradstiefel für kleine Beifahrer – Stiefel für Kinder und Jugendliche

MotorradstiefelDa auch immer mehr Kinder und Jugendliche von ihren Eltern als Beifahrer auf dem Motorrad mitgenommen werden oder auf speziellen Maschinen selbst ihre ersten Gehversuche im Motorradsport machen, bieten immer mehr Händler auch spezielle Schutzkleidung für Heranwachsende an, die an die besonderen körperlichen Voraussetzungen angepasst ist und die Kleinen zuverlässig vor Witterungseinflüssen, Staub und bei Stürzen vor Verletzungen schützen.

Dabei müssen die Stiefel nicht nur den modischen Ansprüchen der kritischen Kleinen gerecht werden, sondern vor allem durch hochwertige Verarbeitung, erstklassige, robuste Materialien, einen perfekten Sitz und eine pflegeleichte Oberfläche überzeugen.

Tipp! Neben wasserabweisenden Ledersorten kommen hier auch Kunststoffe zum Einsatz. Eingearbeitete Stahlkappen an den Fersen und Hartschalen an Knöcheln und Schienbeinen sorgen für zusätzlichen Schutz.

Beliebte Marken, die in Motorradstiefel Tests und Erfahrungsberichten immer wieder mit guten Ergebnissen abschneiden und auch in Fachzeitschriften mit Empfehlungen versehen werden, sind unter anderem die Anbieter

  • Drive
  • High Speed
  • Road
  • Louis

Robuste Materialien für den perfekten Sitz und die höchste Sicherheit

Motorradstiefel mit Erhöhung werden aus den unterschiedlichsten Hightech Materialien, wie  SHELTEX® oder  wasserabweisenden GORE-TEX® Membranen gefertigt, aber auch weiches Leder oder  Leder-Textil-Kombinationen finden gerade bei der Obermaterialgestaltung Verwendung. Die Innensohle ist häufig mit stabilem Kunststoff verstärkt und die Oberfläche zusätzlich mit reflektierenden Elementen ausgestattet, um im Straßenverkehr für mehr Sicherheit zu sorgen.

Die Wahl der Materialien richtet sich vor allem nach ihrer Strapazierfähigkeit, einer hohen Atmungsaktivität bei hoher Witterungsbeständigkeit und ihrer Schutzfunktion. Eine abriebfeste PU-Schaltverstärkung und eine öl- und benzinfeste Gummilaufsohle geben zusätzlichen Schutz.

Vor- und Nachteile der Motorradstiefel

  • für Damen, Herren und Kinder
  • in verschiedenen Größen und Designs
  • bei vielen Herstellern erhältlich

Motorradstiefel kaufen – Motorradstiefel im Preisvergleich

Mototrradstiefel werden mittlerweile in den verschiedensten Größen und Designs angeboten. Von modern bis retro ist alles vertreten. Auch die Farbauswahl beschränkt sich nicht mehr auf Schwarz, Grau oder Braun, sondern Modelle in rot oder mit Nieten sind ebenso im Versand- oder Einzelhandel erhältlich. Bevor Sie im Online-Shop oder Sale bestellen oder sich zu einem Kauf entschließen, empfiehlt es sich, die Stiefel einem Test zu unterziehen und sie Probe zu tragen. Ist dies nicht möglich, können Sie auch auf die Empfehlungen und Erfahrungen von anderen Nutzern zurückgreifen. Haben Sie die für Sie beste Wahl getroffen, gibt es bei manchen Anbietern die Option, Motorradstiefel auf Rechnung zu kaufen. Möchten Sie Ihre Motorradstiefel günstig kaufen, schauen Sie im Sale oder Outlet nach Modellen, die reduziert wurden. Günstige Angebote, die überraschend billig sind, finden Sie zudem manchmal in Form von Ausstellungsstücken.