Plateau Sandalen für Damen

plateausandalenPlateau Sandalen gehören zu einer der ältesten Schuhgrundformen der Welt, der Sandale, die in nahezu allen Kulturkreisen von Männern, Frauen sowie Kindern aller sozialen Schichten getragen wird. Da Absatzschuhe in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen als Damenschuhe gelten, werden Sandalen mit Plateau nur in der Damenschuhmode und daher in den handelsüblichen Schuhgrößen für Frauen angeboten. Modelle für Herren oder Damen mit sehr großen Füßen lassen sich noch in speziellen Fetischshops finden, die auch Plateau Sandalen für Personen mit größeren Füßen zum Kauf anbieten.

Online Shop für Plateau Sandalen 2017

Der Plateau-Absatz – ein echter Klassiker

plateausandalen1Der Plateau-Absatz ist eine im Gegensatz zu anderen Absatzarten wie etwa dem Keilabsatz relativ alte Absatzform, die bereits im 15. Jahrhundert in England, Spanien, Italien und Frankreich für Furore sorgte und damals unter den Bezeichnungen Zoccoli oder Stelzenschuh verkauft wurde. In seiner damaligen Form wurde der Stelzenschuh aus dem eigentlich Schuh und einem Holzblock, dem Plateau, zusammengesetzt, wobei der Holzblock unter den Sohlen festgeschnallt wurde und so die Beine optisch verlängerte. Damals war der Schuhtrend den Damen vorbehalten. Je nach Kulturkreis und Zeit galt die Plateausohle aber auch für Männer als salonfähig, etwa zu Zeiten des Glamrocks und der Hippiebewegung oder in der noch heute aktiven Techno- und Raveszene. Heute ist die Hohe des Plateaus aber meist deutlich gemäßigter als bei den Zoccoli-Schuhen, die bis zu 20 Zentimeter hoch sein konnten und auch der Absatz selbst wird nicht mehr von außen an den Schuh gebunden, sondern ist in den Schuh integriert.

Sandale und Plateau-Absatz – eine starke Kombination

Ein Plateau-Absatz wird heute mit dem Schuhwerk verleimt oder randvernäht und verleiht dem Schuh dadurch Stabilität und der Trägerin einen guten Gehkomfort. Plateau-Absätze erfreuen sich auch heute großer Beliebtheit und werden mit den verschiedensten Schuhgrundformen kombiniert, wie etwa mit Stiefeletten, Boots oder Sneakern. Für den Sommer und die damit verbundenen Temperaturen sehr beliebt sind Plateau Sandalen, die ein langes Bein machen, ohne den Gehkomfort zu stark einzuschränken. Durch die durchgehende Sohle und die damit sehr große Auftrittsfläche ist eine bessere Verteilung des Körpergewichts gegeben, als etwa bei einem Stiletto- oder Trichterabsatz, wodurch die Füße nicht so schnell ermüden und auch die Gefahr des Umknickens geringer ist. Das Plateau der Sandalen kann relativ flach sein und so beträgt die Sohlendicke für Alltagsschuhe meist drei bis fünf Zentimeter, während für den Abend oder besondere Anlässe auch durchaus Modelle mit einer High Heel Höhe ab zehn Zentimeter im Handel zu finden sind. Darauf abgestimmt kann ein zusätzlicher Absatz kombiniert werden, der für weitere Zentimeter sorgt. Dadurch wird aus dem Unisexschuh Sandale ein verspielter oder aufregender Damenschuh, der eine tolle Beinlinie macht und den Blick geschickt auf die Beine lenkt.

Besonders hoch hinaus mit Fetisch-Plateauschuhen

Die im Schuhhandel üblichen Höhen von bis zu zehn Zentimeter können noch überboten werden. Wer es noch ausgefallener mag, kann in speziellen Geschäften für Fetischbedarf Sandalen mit Plateausohlen finden, die zwischen zehn und 23 Zentimetern hoch sind. Diese Modelle sind dann aufgrund ihrer Höhe allerdings weniger für den Alltag gedacht, da Stehen und Gehen nicht eingeschränkt möglich ist.

Dieses Modelle werden in verschiedene Unterkategorien unterteilt, die sich vornehmlich nach der Höhe der Absätze richten und heißen beispielsweise Skyscraper oder Balletheels.

Allerdings werden diese Absatzhöhen selten in der Kombination mit Sandalen angeboten, sondern eher mit Stiefeln, da der hohe Schaft hier noch für eine gewisse Stabilität des Knöchels und einen guten Stand sorgen kann.
Die Modelle aus dem Fetischbereich werden auch von Herren getragen, obwohl das Angebot für Damen größer ausfällt.

Plateau Sandalen günstig kaufen – die besten Marken und Geschäfte

Plateau Sandalen kaufen können Sie im Schuhfachhandel, in Boutiquen und im Online-Shop, sowie in Geschäften, die sich auf Fetischmode spezialisiert haben.
Die Kombination von klassischem Schuhgrundtyp und auffälliger Sohle sorgt für einen bequemen und tragbaren Sommerschuh, der im Gedächtnis bleibt und sich, je nach Höhe, zu vielen verschiedenen Anlässen tragen lässt. Durch den breiten Absatz ist auch das Gehen auf weichem oder unebenem Boden kein Problem, ebenso wie das Überqueren von Gittern oder das Gehen bei Nässe.
Viele Designer haben diese Vorteile erkannt und präsentieren in ihren Kollektionen Sandalen mit gemäßigten oder schwindelerregenden Pateau-Absatz. Auch abseits der Laufstege hält sich die Abseitsform in den aktuellen Kollektionen. Die Schuhhersteller zeigen entweder reine Plateau Sandalen oder kombinieren die Plateausohle mit einem anderen Absatz, etwa einem Keilabsatz oder einem Stiletto, um noch mehr Höhe zu erreichen, ohne den Fuß noch mehr zu beugen.
Beliebte Anbieter, die eine schöne Auswahl an ansprechenden Modellen führen, sind unter anderem

  • Paul Green
  • Vagabond
  • Buffalo
  • Gabor
  • Steve Madden
  • Marc Jacobs

Tipp! Ein Preisvergleich lohnt sich vor dem Kauf unbedingt. Viele der Marken bieten ihre Artikel deutlich billiger im Sale an oder sind auch im Outlet zu finden. So können Sie günstige Angebote finden.

Firma Paul Green GmbH Vagabond Gabor Shoes AG
Gründungsjahr 1988 1968 1949
Besonderheiten
  • auf Damenschuhe spezialisiert
  • Produktion in Europa
  • Informationen über verwendete Materialien
  • vielfältiges Angebot
  • Gabor Magazin
  • Gabor TV mit vielen Produktvideos

Plateausandalen für jeden Look – flach, bunt, elegant oder futuristisch

plateausandalen3Das Angebot an Plateausandalen ist überraschend groß und umschließt relativ flache, dezente Modelle, ebenso wie beinahe futuristisch anmutenden Designkreationen in Silber. Eine Plateau Sandale in Weiß wirkt frisch, passt gut zu sommerlichen Kleidern und lässt sich leicht kombinieren. Schlichte Modelle in Braun, aus weichem Wildleder oder Kunstfasern in Lederoptik, wirken geschmackvoll, insbesondere wenn die Plateausohle nicht zu dick ist. Wer es auffällig mag, wählt eine dicke Sohle, die entweder farblich abgesetzt oder schwarz sein kann. Auch Muster und Verzierungen ziehen die Blicke auf sich.

Tipp! Der Schaft beziehungsweise die Riemen sollten je nach Höhe der Sohle nicht zu schmal gearbeitet sein, da sie sonst im Vergleich zu dem Plateau optisch schnell untergehen und auch nicht zu auffällig gearbeitet sein, wenn bereits die Sohle als Eyecatcher dient.

Vor- und Nachteile der Plateau Sandalen

  • in verschiedenen Designs erhältlich
  • in gängigen Schuhgrößen
  • guter Gehkomfort
  • nur für den Sommer geeignet

Plateau Sandalen online bestellen – zeitsparend und einfach

Neben der Möglichkeit, Plateau Sandalen im Einzelhandel zu kaufen, bieten Ihnen verschiedene Händler und Anbieter auch die Option, die angesagten Sommerschuhe per Versand zu bestellen. Die meisten größeren Schuhmarken führen auf ihrer Homepage einen eigenen Online-Shop, indem sie die neuesten Modelle, sowie ältere Kollektionen und häufig auch einen Sale anbieten, bei dem Artikel reduziert verkauft werden. Hier können Sie die Plateau Sandalen besonders billig erwerben und echte Schnäppchen finden. Kleiner Tipp: Bestellen Sie die Plateau Sandalen auf Rechnung.