Riemchensandalen für Damen und Kinder

riemchensandalenWenn die Temperaturen das Quecksilber im Thermometer nach oben wandern lassen, wird es allerhöchste Zeit, Boots, Stiefel und Co. in den Kleiderschrank zu verbannen und leichte Modelle wie Flipflops, Clogs und Sandalen herauszuholen. Ein besonders beliebtes Modell sind jeden Sommer wieder Riemchensandalen – leicht und dennoch fest am Fuß sitzend sind sie die perfekten Begleiter für jede Situation und alle Anlässe. Die Merkmale dieser Schuhe reichen von klassisch-elegant über sportlich bis hin zu romantisch-verspielt. Hier findet jede Frau die passende Sandale für sich.

Online Shop für Riemchensandalen 2017

Riemchensandalen – leichtfüßige Sommer-Begleiter

riemchensandalen1Führende Marken wissen: Kein Sommer ohne Riemchensandalen. Warum? Das liegt doch auf der Hand. Diese luftig-leichten Modelle sorgen für ein perfektes Frische-Gefühl „untenrum“ und vernachlässigen dabei den Style-Faktor keinesfalls. Die Merkmale von Riemchensandalen sind –der Name lässt es schon vermuten – die Riemchen in allen Farben, Formen und Variationen. Unzählige verschiedene Typen lachen die Damenwelt in jeder Saison aus den Schaufenstern an und sorgen dafür, dass man sich kaum entscheiden kann.
Wurde die klassische Sandale früher eher stiefmütterlich behandelt und eher in der Nische „Zweckschuh“ abgestellt, ist sie mittlerweile ein Meisterwerk der Schuh-Kunst. Material, Farben, Applikationen, Details und Designs sind so unterschiedlich, dass jede Sandale ihren ganz eigenen Look und besonderen Charme hat. Führende Marken experimentieren dabei längst nicht mehr nur mit dem Material (besonders gefragt ist nach wie vor Leder), sondern auch mit den Details, die immer ausgefallener und aufregender werden. Bunte, aufgenähte Perlen, Muscheln, mit Strass, Glitzer oder Perlmutt-Effekt in allen Größen – die Designer lassen sich immer Neues einfallen. Den Damen gefällt’s.
Auch bei den Farben darf es gern ein bisschen mehr werden. Neben den klassischen Farben

  • Schwarz
  • Weiß
  • Braun
  • Blau

sind auch die Metallic-Töne Silber, Gold und Bronze absolut angesagt. Ebenfalls voll im Trend und perfekt für den Sommer: Beeren-Nuancen, Korall und Mintgrün.

Es müssen nicht immer High Heels sein

Der größte Vorteil von Sandalen mit Riemchen: Ihre Alltagstauglichkeit. Die meisten Riemchensandalen haben eine flache Sohle oder einen kleinen Absatz, der die Schuhe zu wahren Komfort-Oasen für den Fuß werden lassen. Shopping-Tour, Spaziergang im Park oder auch als Begleiter im Büro (Wenn es die Kleiderordnung zulässt) – Die Sandalen haben überall ihren großen Auftritt. Doch auch festliche Anlässe wie Hochzeiten oder Geburtstage bieten sich an, um das neue Paar Sandalen mit Riemchen auszuführen. Je nachdem, um was für eine Veranstaltung es sich handelt, kann man entweder auf klassische oder verspielte Riemchensandalen zurückgreifen. Während klassische Leder-Sandalen in Schwarz sehr schick und edel wirken und auch zum feinen Kleid passen, sind Riemchensandalen mit Blumen- oder Muschelapplikationen die perfekte Wahl, wenn es etwas legerer sein darf.

Offene Schuhe? Bitte nur mit gepflegten Füßen

Egal, ob flach oder mit Absatz – beim Tragen von Sandalen mit Riemchen und auch allen anderen offenen Schuhen gilt: Bitte nur mit gepflegten Füßen. Dazu gehört nicht nur, die Nägel in einer zum Outfit passenden Farbe zu lackieren. Auch rissige Hornhaut, dreckige Fußsohlen und trockene Haut sind absolute No Go’s, wenn Sie Riemchensandalen tragen. Sorgen Sie deswegen am besten schon im Frühjahr dafür, dass Ihre Füße top gepflegt sind und sich zeigen lassen können. Eine Pediküre inklusive Hornhautentfernung, Feuchtigkeitspflege und Nägel lackieren kann man entweder selbst durchführen oder bei der Fußpflege oder Kosmetikerin machen lassen.

Tipp! Der Effekt ist erstaunlich. Gepflegte Füße setzen ein Paar schicke Riemchensandalen erst so richtig gut in Szene.

Firma Kiomi Tamaris Esprit
Gründungsjahr unbekannt 1967 1968
Besonderheiten
  • Lookbook der aktuellen Kollektion auf der Webseite
  • Eigenmarke von Zalando
  • Größenberatung
  • Schuhlexikon
  • Lookbook mit verschiedenen Outfits
  • international tätig

Trend: Römersandalen

Eine besondere Form der Sandale sind die sogenannten Römersandalen. Die meist braunen, manchmal auch schwarzen Modelle bestechen durch ihre beinahe derbe Interpretation der Riemchensandalen und erinnern mit ihrem Aussehen, das nicht nur durch Riemchen, sondern auch Schnürungen bestimmt wird, sehr an die Fußbekleidung der alten Römer. Unterstützt wird dies auch dadurch, dass einige Modelle der Römersandalen bis zu den Knien reichen und somit eine luftige und sommertaugliche Alternative für alle Stiefel-Anbeterinnen darstellt.

Tipp! Wer sich für ein Paar Römersandalen entscheidet, muss sicherlich ein bisschen Mut mitbringen und auch bei der Wahl des restlichen Outfits Stilsicherheit beweisen. Doch der Einsatz lohnt sich. Diese Sandalen liegen total im Trend und werden auch von den Stars und Sternchen aus Hollywood vergöttert. Auch hier gibt es verschiedene Modelle mit flachen oder (zum Teil sehr) hohen Absätzen.

Richtig kombinieren: Vorsicht vor Stilbrüchen

riemchensandalen2Das Aussehen von Riemchensandalen reicht von alltagstauglich bis super-glamourös. Dementsprechend vielseitig sind auch die Möglichkeiten, diese Schuhe mit Kleidung zu kombinieren. Generell gilt: Alles, was sommerlich ist, passt zu Sandalen mit Riemchen.
Während Shorts und ein lässiges Top perfekt mit flachen Sandalen harmonieren, kann ein Cocktailkleid oder Babydoll durchaus mit einem schicken Paar Absatz-Sandalen getragen werden. Wichtig ist, dass man die Schuhe farblich auf das Outfit abstimmt. Ein helles, fröhliches Kleid lässt sich nur schwer mit schwarzen Sandalen kombinieren. Anders herum sollte man zum „Kleinen Schwarzen“ eher keine kunsterbunten Ethno-Sandalen anziehen.
Stilbrüche liegen zwar im Trend, lassen sich mit Riemchensandalen jedoch nur schwer realisieren. Besser ist es, alles gut aufeinander abzustimmen und Details der Sandalen wie Ziersteinchen oder Muster durch Schmuck und Accessoires wieder aufzugreifen. Somit verleiht man dem Sommer-Outfit einen stylischen Rahmen.

Tipp! Weiße Riemchensandalen kommen besonders gut zur Geltung, wenn die Füße eine natürliche Bräune haben und die Nägel in einem hellen Ton lackiert sind.

Vor- und Nachteile der Riemchensandalen

  • absolut alltagstauglich
  • vielseitig durch unterschiedliche Styles und Absatzhöhen
  • sehen in allen Größen super aus
  • nur für Frühjahr und Sommer geeignet

Riemchensandalen kaufen und dank Sale richtig sparen

Lust auf Schuh-Shopping, aber das Portemonnaie will nicht wirklich mitmachen? Kein Problem! Schauen Sie im Internet man gezielt nach einem Sale. Häufig bietet ein Online-Shop günstige – und supertolle – Angebote an. Da lohnt es sich definitiv, zuzuschlagen. Wer seine Riemchensandalen günstig kaufen will, sollte zusätzlich einen Preisvergleich machen und sich auch über die Kosten vom Versand informieren. Ist dann noch ein Kauf der Riemchensandalen auf Rechnung möglich, wird dieser nicht nur billig, sondern auch noch total unkompliziert. Wenn Sie das nächste Mal Schuhe im Internet bestellen und Riemchensandalen kaufen wollen, achten Sie unbedingt darauf, welche Modelle reduziert sind. Vielleicht springt ja dank der Ersparnis noch ein zweites Paar raus.