Sandalen mit Absatz für Damen

sandalenmitabsatzWenn sich draußen die Sonne zeigt und ihre wärmenden Strahlen auf die Erde schickt, dann wird es Zeit, die geschlossenen Schuhe endlich mal wieder im Schrank stehen zu lassen. Stattdessen geht der Griff nun zur Sandale – einem Schuh, der wohl eine der längsten Geschichten in der Modewelt hat. Die Sandalen mit Absatz sind die erste Wahl für Frauen, die es gerne sommerlich und elegant gleichzeitig mögen.

Online Shop für Sandalen mit Absatz 2017

Die Geschichte der Sandale im Schnelldurchlauf

Sandalen mit Absatz„Das war schon in der Antike so“ – dieser Spruch wird nur allzu häufig gemacht, doch dieses Mal stimmt er tatsächlich. Die Sandalen gehören mit zu der ältesten Form der Schuhe und der Name stammt aus dem Griechischen. Übersetzt bedeutet es so viel wie „Riemenschuh“. Tatsächlich war es früher auch wirklich nichts anderes. Ein Schuh, der sich aus mehreren Riemen zusammensetzt und dafür sorgte, dass Luft an den Fuß kam. Ziel war es vor allem, dass die Sohle am Fuß gehalten wurde. Was ganz zu Beginn nur ein Mittel zum Zweck war, zeigt sich heute als ein echter Klassiker.

Die klassische Sandale hat eigentlich keinen Absatz. Der Absatz ist eine Erfindung der Neuzeit. Wer es ganz genau nehmen möchte: Sandalen mit Absatz sind eigentlich Sandaletten. Denn wenn von der Sandale gesprochen wird, dann handelt es sich hierbei um eine Schuhform, die von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden kann.

Im Laufe der Jahrzehnte haben die Sandalen viele Wandel erlebt. Während Sie bei den Griechen und Römern lange Zeit zu dem beliebtesten Schuhwerk gehörten, gab es auch Zeiten, in denen die Sandalen regelrecht verpönt waren. Offene Schuhe wurden nicht gerne gesehen, denn die Füße mussten verborgen werden.

Die verschiedenen Schaftvarianten von Sandalen mit Absatz

Bei den Sandalen mit Absatz gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie der Schaft aussehen kann:

  • Schrägriemen – Ursprung stammt aus Schwarzafrika
  • Kreuzriemen – Ursprung stammt aus Südamerika
  • Zehenpflock – Ursprung stammt aus Indien
  • Bäckersandale – in Europa entstanden
  • Zehensteg – stammt aus Ägypten

Die Bäckersandale gehört zu den Modellen, die fast schon als geschlossen angesehen werden können. Hier ist besonders viel Stoff oder Leder verarbeitet, das nur durch kleine Einbrüche aufgelockert wird. Beliebt sind auch die Sandalen mit Absatz, die mit Riemchen ausgestattet sind. Sie wirken ganz besonders elegant und lassen den Fuß im Sommer zarter wirken.

Hinweis! Achten Sie darauf, dass die Riemchen der Sandalen auf keinen Fall in die Haut einschneiden. Wenn die Riemen in der Haut versinken, dass sieht dies nicht ansprechend aus und kann bei Ihnen auch für Schmerzen sorgen. Bequem und stylisch ist anders!

Größentabelle Sandalen mit Absatz

Größe EU3636,53737,53838,53939,54040,54141,542
Inch UK33,544,555,566,577,588,59

Absatz breit oder schmal – was ist besser?

Sandalen mit Absatz gibt es natürlich in unterschiedlichen Ausführungen. Generell lassen sich Absätze gut unterscheiden. Von schmal über breit bis hin zu Plateau ist hier alles mit dabei. Im Vergleich zu Sandalen ohne Absatz zeigen sich die Schuhe mit einer kleinen Erhöhung ganz besonders feminin. Nicht jede Frau kann jedoch auf einem schmalen Absatz gut laufen.

Eine Alternative für Sie sind die Sandalen mit breitem Absatz. Der Absatz gibt Ihnen hier mehr halt, wirkt aber auch nicht ganz so filigran. Möchten Sie die Sandalen mit Absatz zu Ihrem Abendkleid tragen, dann können Sie sich lieber für einen etwas niedrigeren aber dennoch schmalen Absatz entscheiden.

Tipp! Probieren Sie verschiedene Sandalen mit Absatz aus und testen Sie, womit Sie am besten laufen können. Sie können viele Sandalen auf Rechnung kaufen und diese bei Nichtgefallen auch zurückschicken.

Bei den Farben austoben

Es ist kein Geheimnis, das bei einem Schuh nicht nur das Design sondern auch die Farbe eine Rolle spielt. Sie können mit einer außergewöhnlichen Farbe Ihren Schuh zu einem besonderen Blickfang machen und dafür sorgen, dass er mehr Accessoire als alles andere wird. Als Klassiker können Sie die Farbe Schwarz bezeichnen. Mit Schwarz machen Sie einfach nie etwas verkehrt. Die Sandalen mit Absatz in dem dunklen Ton harmonieren mit jeder Farbe. Sie können aber natürlich auch einmal in eine ganz andere Richtung gehen. So gibt es beispielsweise Modelle in:

  • Gelb
  • Grau
  • Rosa
  • Dunkelblau
  • Pink

Gerade im Sale kann es sich durchaus lohnen, hier einfach einmal einen Blick auf die ausgefallenen Farben zu werfen und Sandalen mit Absatz günstig zu kaufen, für die Sie sich sonst vielleicht nicht entschieden hätten. Es ist nicht so verkehrt, einmal eine ganz neue Farbe zu testen.

Sandalen mit Absatz in Pink beispielsweise machen sich sehr gut zu einem sommerlichen und leichten Kleid in Weiß. So können Sie Ihre leicht gebräunte Haut perfekt betonen.

Sandalen mit Absatz – die große Auswahl

Viele Hersteller und Designer spielen gerne mit Farben und Mustern. Im Online-Shop finden Sie daher die abwechslungsreichsten Modelle. Marken, wie:

bieten Sandalen mit Absatz in den verschiedensten Varianten.

Sandalen mit AbsatzBesonders gern gesehen sind auch Angebote, wo mehrere Farbverläufe drin zu finden sind. Leichte Pastelltöne oder auch Kontraste – wie Schwarz und Weiß – machen die Sandalen zu einem schönen Highlight.

Häufig wird auch mit kleinen Akzenten gearbeitet. So ist es möglich, Sandalen mit Absatz zu kaufen, die mit Pailletten oder Stickereien versehen sind. Auch außergewöhnliche Absätze können dafür sorgen, dass Ihre Füße zum Mittelpunkt des Looks werden.

Hinweis: Erlaubt ist, was gefällt. Allerdings gibt es die ungeschriebene Regel, dass auch Sandalen mit Absatz bitte nie mit Socken getragen werden. Auch wenn es immer wieder zu sehen ist, so wirkt solch ein Look nicht etwas kontrovers sondern eher altbacken.

Firma Tamaris Buffalo Tommy Hilfinger
Gründungsjahr 1967 1979 1985
Besonderheiten
  • umfangreicher Stylingberater für Accessoires
  • Pflegehinweise für Schuhe in einer Wissensdatenbank
  • Livechat mit Kundenservice steht zur Verfügung
  • versandkostenfreie Lieferung möglich
  • kostenlose Lieferung und Rücksendung
  • der Bestellstatus kann jederzeit online eingesehen werden

Vor- und Nachteile von Sandalen mit Absatz

  • viele Modelle sind sehr elegant und filigran
  • ideal für warme Sommertage
  • auch in bunten Farben mit vielen Verzierungen erhältlich
  • nicht für Regenwetter geeignet

Sandalen mit Absatz kaufen – im Sale zuschlagen

Günstige Sandalen mit Absatz können Sie vor allem im Ausverkauf finden. Online haben Sie die Möglichkeit, einen Preisvergleich zu nutzen und sich so auf die Suche nach Angeboten zu machen, die reduziert sind. Gerade auch in Shops, wo der Versand billig ist, lohnt es sich, nicht nur einen sondern mehrere Käufe zu tätigen. So können Sie beim Kauf gleich noch Versand sparen.

Tipp! Bestellen Sie Ihre Sandalen mit Absatz doch einfach gegen den Zyklus. Der Sommer steht vor der Tür und Sie brauchen noch offene Schuhe? In diesem Fall sind die guten Angebote eher rar gesät. Wenn Sie aber den Schlussverkauf nach dem Sommer nutzen und schon für die nächsten warmen Tage einkaufen, dann können Sie auch teure Markenschuhe günstig bekommen.