Sandaletten mit Absatz für Damen

sandalettenmitabsatzSandaletten mit Absatz sind eine Unterkategorie der Schuhgrundform Sandale und gelten in Deutschland als typischer Damenschuh. Daher werden sie üblicherweise nicht von Männern und Jungen, sondern von Frauen und älteren Mädchen getragen. Generell gelten Sandaletten als feminine Variante des als Unisexschuh konzipierten Schuhtyps Sandale, da sie typischerweise mit Absatz, einem schmaleren Schnitt und femininen Details und teilweise aufwendigen Verzierungen gefertigt werden. Die Absatzhöhe und Absatzart kann dabei je nach Modell und Anlass variieren.

Online Shop für Sandaletten mit Absatz 2017

Die Sandalette – die Sandale mit Absatz

Sandaletten mit AbsatzSandalen zählen zu den ältesten Fußbekleidungen der Menschheitsgeschichte und werden auf der ganzen Welt von Menschen unterschiedlichsten Alters, Geschlechts und Standes getragen. Rein traditionell handelt es sich bei der Sandale um einen sogenannten Unisexschuh, also ein Schuhmodell dass keinem Geschlecht zugeordnet wird und das sowohl von Frauen und Männern, sowie von Jungen und Mädchen getragen werden kann.

Im Laufe der Zeit hat sich eine Vielzahl von verschiedenen Unterkategorien an Sandalen heraus gebildet, die sich beispielsweise durch eine unterschiedliche Riemenführung wie etwa bei den Zehenstegsandalen, spezielle Verwendungszwecke wie bei den Outdoor Sandalen oder den Gymnastik Sandalen oder aber eine besondere Gestaltung des Schafts wie bei den Riemchen Sandalen unterscheiden.

Allen Formen gemein ist der traditionelle Aufbau, bei dem die Sohle mit einem oder mehreren Riemen am Fuß befestigt wird. Während die Sandale allerdings keinen oder nur mit kleinem Absatz gearbeitet ist, wird die Sandalette als typischer Frauenschuh mit Absatz angeboten. Weiterhin charakteristisch für die Sandalette ist ein schmalerer Schnitt, feinere Details und Verzierungen, die sie ganz klar als Fußbekleidung für Damen kennzeichnen. Eine Ausnahmen bezüglich der filigranen Schaftgestaltung bildet die unsichtbare Sandalette, die von dem italienischen Schuhdesigner Salvatore Ferragamo erfunden wurde und bei der statt sichtbarer Riemen und aufwendiger Details transparente Schnüre aus Nylon zum Befestigen der Sohle verwendet werden. Diese Tranzparenz soll den Eindruck eines unsichtbaren Schuhs entstehen lassen.

Wie lässt sich die Sandalette mit Absatz tragen?

Genau wie die Sandale ist die Sandalette ein klassischer Sommerschuh, der durch seine Luftigkeit perfekt für das Tragen in einer heißen und trockenen Umgebung geeignet ist und viel Luft und Sonne an den Fuß lässt. Der Schuh ist sehr leicht und biegsam und angenehm zu tragen. Je nach Modell ist die Sandalette mehr oder weniger für das Tragen in der Natur geeignet, da ein hoher Absatz bei unebenen Bodenverhältnissen den Gehkomfort einschränken kann. Sie eignet sich eher als Stadtschuh oder als gute Wahl für ein angemessenes und dennoch luftiges Bürooutfit. Durch den Absatz wirkt sie stilvoll und elegant und weniger leger als eine klassische Sandale. Daher lässt sie sich durchaus auch als Alternative zu Pumps oder anderen geschlossenen High Heels tragen und ist im Sommer auch erstklassig zum Abendkleid oder zum Hosenanzug zu kombinieren. Voraussetzung ist hier, dass die Sandaletten aus einem hochwertigen Material gefertigt sind und nicht zu salopp wirken, da sie sonst den formellen Gesamteindruck stören könnten.

Tipp! Wer es lieber bequem mag, wählt ein Modell mit einem breiten Absatz, der das Körpergewicht gut verteilt.

Je nach Design, Farbe und Absatz werden Sandaletten von Frauen jedes Alters getragen und auch Mädchen können die Sandale mit Absatz bei einer gemäßigten Höhe problemlos tragen. Wollen Sie die Sandaletten mit Absatz kaufen und ein jüngeres Mädchen damit beschenken, sollten Sie darauf achten, ein Modell mit breitem Absatz zu wählen, der nicht zu hoch ist. Die meisten Anbieter führen die Sandaletten günstig bereits ab Größe 35 und in fröhlichen Farben wie Grün, Blau oder Rosa.

Größentabelle Sandaletten mit Absatz

Größe EU3636,53737,53838,53939,54040,54141,542
Inch UK33,544,555,566,577,588,59

Sandaletten mit Absatz für jeden Anlass und jeden Geschmack

Sandaletten mit AbsatzÄhnlich wie bei den Sandalen werden auch bei den Sandaletten mit Absatz verschiedene Unterkategorien unterschieden, die sich nach dem Verwendungszweck, der Riemenführung oder Riemenart, dem verwendeten Material, sowie der Absatzart oder Absatzhöhe richten können.

Beim Material werden Ledersandaletten, Holzsandaletten und weitere Naturmaterialientypen unterschieden. Am beliebtesten sind die Ledersandaletten, die aus dem sogenannten Sandalenleder, einem pflanzlich gegerbten Rindsleder hergestellt werden. Entscheiden Sie sich beim Kauf für eine günstige Alternative, können Sie ein Modell aus chromgegerbtem Leder oder ein Paar aus Synthetikfasern in Lederoptik wählen.

Die Holzsandaletten sind mit einer Sohle aus Holz gefertigt, meist in Braun, Beige oder Gold, wobei die Riemen aus den verschiedensten Materialien, etwa Leder oder Textilien hergestellt sein können. Besonders bequem sind Sandaletten mit einem Fußbett aus Kork, aber auch für die Gestaltung des Absatzes wird Kork aufgrund seiner positiven Eigenschaften gern verwendet.

Auch die Gestaltung und Anzahl der Riemchen wirkt sich auf das Gesamtbild der Sandalette aus. Riemchensandaletten werden mit zarten Knöchelbändern und kunstfertig angeordneten Riemchen angeboten. Schaftsandaletten schließen etwa auf der Höhe des Knöchels ab und sind entweder mit sehr breiten Riemen oder einem ausgeschnittenen Schaft gearbeitet, der durch Cut Outs und raffinierte Lochmuster viel Platz für aufwendige Dekorationen bietet. Hier empfiehlt es sich, die Schuhe anzuprobieren. Bestellen Sie online, sollten Sie die Sandaletten mit Absatz auf Rechnung kaufen.

Firma Armani Giudecca Siebi’s
Gründungsjahr 1975 unbekannt 1975
Besonderheiten
  • Sandalen in trendigen Farben im Sortiment
  • großer Sale-Bereich im Online-Shop
  • handgefertigte Damenschuhe aus Italien
  • sehr verspieltes Design
  • verschiedene Schuh-Serien von jung und sportlich bis elegant
  • in buten Farben erhältlich

Der Absatz ist entscheidend

Sandaletten mit Absatz werden auch bezüglich Absatzhöhe und Absatzart unterscheiden. So fallen die Sandaletten mit einer Absatzhöhe ab zehn Zentimetern in die Kategorie der High Heels und werden im Fachhandel unter der Bezeichnung High Heel Sandalette angeboten. Während Stilettoabsätze, gerade in Schwarz oder Silber, besonders feminin und elegant wirken, sind Wedges und Plateausohlen ebenso wie der Blockabsatz alltagstauglicher und auch auf unebenem Boden zu tragen. Auch bei Nässe ist eine Sandalette mit breitem Absatz empfehlenswerter.

In die Kategorie hohe Schuhe fallen Modelle mit einem Absatz ab sechs Zentimetern. Auch in diesem Bereich finden sich viele Sandaletten mit Absatz. Diese sind perfekt für Frauen, die auf den Effekt von hohen Absätzen nicht verzichten und dennoch relativ bequem gehen und stehen möchten.

Ein gemäßigter Absatz von wenigen Zentimetern, meist in Form eines kleinen Trichterabsatzes ist perfekt für den Alltag und all diejenigen, die viel zu Fuß unterwegs sind. Auch für junge Mädchen und ungeübte Damen ist ein gemäßigter Absatz wegen der Gefahr des Umknickens empfehlenswert.

Vor- und Nachteile von Sandaletten mit Absatz

  • sehr feiner Schnitt
  • elegantes Design
  • weniger für kühle Tage geeignet

Sandalette mit Absatz kaufen – ein Preisvergleich lohnt sich

Egal ob Sie im Einzelhandel kaufen oder im Online Shop per Versand bestellen – wollen Sie billig einkaufen, sollten Sie immer einen Preisvergleich anstellen und etwa im Sale auf Angebote zurückgreifen, die reduziert wurden. So können Sie günstig einkaufen.