Schnürer für Damen, Herren, Kinder und Baby

schnuererSchnürer kommen als viele verschiedene Typen vor. Egal ob flacher Halbschuh oder Schnürstiefel, eines haben sie alle gemeinsam: Eine auffällige Schnürung auf der Fußspanne, die sich je nach Modell auch weiter nach oben ziehen kann. Durch ihre Merkmale wirken Schnürer für Damen sehr mondän, klassisch und auch ein kleines bisschen androgyn.

Online Shop für Schnürer 2017

Der Klassiker

SchnürerDer klassische Schnürschuh kann auch als Halbschuh bezeichnet werden. Es gibt verschiedene Typen mit und ohne Absatz in allen Größen. Das Design dieser Schuhe ist meist schlicht und elegant, weswegen Schnürer die perfekte Wahl sind, wenn Sie sich zwar casual, jedoch nicht sportlich kleiden wollen. Verfügen die Schnürer über einen Absatz, kann er auch für feinere Anlässe angezogen werden. Besonders beliebt sind Schnürer für Damen mit einem Keilabsatz. Diese Schuhe versprechen nicht nur Eleganz, sondern auch einen sicheren Tritt und viel Komfort. Knöchelhohe Schnürer mit Absatz ähneln sehr den Ankle Boots, müssen aber aufgrund der fehlenden Schnürung von diesen abgegrenzt werden.

Klassische Schnürer können sowohl zu Röcken und Kleidern als auch zu Hosen getragen werden. Besonders Boyfriend-Jeans und Chinos sehen klasse im Mix mit Schnürschuhen aus und zaubern einen fast schon männlichen, sehr lässigen Look. Wenn das Material sehr leicht ist, können die Schuhe auch im Frühling und Sommer getragen werden.

Der Wilde

Wem Halbschuhe zu brav sind, wird sich sicher mit Schnürboots anfreunden können. Diese meist wadenhohen Boots sind dank der Schnürung wahre Hingucker. Weitere Merkmale von Schnürboots sind oft ein locker sitzender Schaft und Schnürsenkel, die um den ganzen Schuh herum geführt werden. Der Look dieses Schnürer ist sehr lässig und cool, aber auch sehr weiblich.

Schnürboots lassen sich perfekt mit Skinny Jeans und blickdichten Leggings kombinieren und eignen sich gut für kühle Herbsttage. Wer sich traut, kann rockige Schnürboots auch mit einem sommerlichen Kleid (ohne Strumpfhose) kombinieren. Der Stilbruch wirkt, richtig umgesetzt, sehr cool. Besonders Schnürschuhe in Braun eignen sich für diesen Look, wenn man die Farbe in Accessoires wie Tasche und Gürtel aufgreift.

Größentabelle Schnürer

DamenHerrenKinderBaby
36 (3 Inch)40 (6 Inch)27 (9 Inch)15
36,5 (3,5 Inch)40,5 (6,5 Inch)27,5 (9,5 Inch)16
37 (4 Inch)41 (7 Inch)28 (10 Inch)17
37,5 (4,5 Inch)41,5 (7,5 Inch)29 (10,5 Inch)18
38 (5 Inch)42 (8 Inch)30 (11 Inch)19
38,5 (5,5 Inch)42,5 (8,5 Inch)30,5 (11,5 Inch)20
39 (6 Inch)43 (9 Inch)31 (12 Inch)21
39,5 (6,5 Inch)43,5 (9,5 Inch)31,5 (12,5 Inch)22
40 (7 Inch)44 (10 Inch)32 (13 Inch)23
40,5 (7,5 Inch)44,5 (10,5 Inch)33 (14 Inch)24
41 (8 Inch)45 (11 Inch)33,5 (1 Inch)25
41,5 (8,5 Inch)46 (12 Inch)34 (1,5 Inch)26
42 (9 Inch)34,5 (2 Inch)
35 (2,5 Inch)
36 (3 Inch)

Der Hingucker

Darf es noch ein bisschen mehr sein? Dann sind Schnürstiefel genau das richtige für Sie. Die Merkmale dieses Schuhs erklären sich quasi von selbst. Es handelt sich dabei um Stiefel, die bis oben hin geschnürt werden. Meist handelt es sich bei dieser nur um ein optisches Detail. In der Regel lassen sich die Schnürstiefel mithilfe eines Reißverschlusses öffnen und zumachen.

Das ist einfacher und spart sehr viel Zeit. Dennoch kann die Schnürung helfen, wenn man besonders dünne oder stramme Waden hat. In diesem Fall können die Schnürer für Damen je nach Bedarf enger oder weiter gemacht werden.

Schnürstiefel kommen in Kombination mit einer dunklen, engen Hose oder einem kurzen Rock perfekt zur Geltung. Da die Schuhe durch die auffällige Schnürung sehr dominant sind, sollte man sie nur mit zurückhaltenden Kleidungsstücken tragen.

In der gefütterten Varianter sind Schnürstiefel die perfekten Winterschuhe. Denken Sie aber daran, dass sich sexy Heels und Glatteis nicht wirklich vertragen. Ein ausgeprägtes Profil und flache Sohlen sind daher unverzichtbar.

Tipp! Sie haben sich an Ihren Schnürern sattgesehen? Ein Wechsel der Schnürsenkel kann die Schuhe ganz neu erfinden!

Klassische Materialien und Farben

Im Hinblick auf das Material sind eindeutig Lederschnürer am beliebesten. Daneben gibt es auch einige Varianten aus Wildleder, Velours oder auch Lack. Lederschnürer haben den Vorteil, dass sie pflegeleicht sind und sehr elegant wirken. Sie sind daher nicht nur etwas für den Alltag, sondern auch ausgefallene Anlässe.

Bei den Farben liegen klassische Töne vorn:

  • Schwarz
  • Silber
  • Grau
  • Blau
  • Cognac

Führende Marken überraschen jedoch auch immer wieder mit strahlenden Farben und auffälligen Animal- oder Blumenprints auf ihren Schnürerern. Wer diese Schuhe tragen will, braucht sicher nicht nur die Extraportion Selbstbewusstsein, sondern auch Stilsicherheit und ein Händchen für die richtige Kombination. Schafft man es jedoch, außergewöhnliche Schnürboots oder –stiefel in Szene zu setzen, liegt man modetechnisch ganz weit vorn.

Das Schnürer für Damen total im Trend sind, beweisen auch führende Marken wie

Sie sorgen dafür, dass dieser Schuh immer wieder neu interpretiert wird und deswegen nie langweilig wird.

Firma Pepe Jeans Bugatti Mustang
Gründungsjahr 1973 1947 1932
Besonderheiten
  • eine der weltweit führenden Denim-Marken
  • Firmenseite nur in englisch verfügbar
  • nur Damen- und Herrenschuhe im Sortiment
  • TrustedShops-Zertifiziert
  • großes Mustang-Museum in Künzelsau
  • vorrangig robuste und farbenfrohe Schuhe im Sortiment

Ein wahrer Evergreen

SchnürerDa fällt es auch gar nicht so schnell auf, dass der klassische Schnürer schon einige Jahre auf dem Konto auf dem Rücken hat. Die Schuhe gibt es bereits seit Jahrtausenden. Archäologen fanden die ältesten Schnürschuhe in Armenien und konnten sie auf die Epoche der Jungsteinzeit datieren. In Zahlen ausgedrückt sind das 5.500 Jahre in der Vergangenheit. Seither durchlebte der geschnürte Schuh einen stetigen Wandel und fand in jeder Stilepoche neue Anhänger, die dafür sorgten, dass der Schuh nicht in Vergessenheit geriet.

Mal mehr, mal weniger prunkvoll, mal sehr hoch, mal ganz flach – der Schnürer hatte im Laufe der Geschichte sehr viele Gesichter und doch immer wieder das eine, gleichbleibende Merkmale: Seine Schnürung. Es ist sicher nicht übertrieben, zu sagen, dass der Schnürschuh ein wahrer Mode-Evergreen ist!

Vor- und Nachteile von Schnürern

  • sehr vielseitig
  • auch für Herbst und Winter geeignet
  • nicht mit lockerer und leichter Kleidung kombinierbar

Tipps und Tricks beim Kauf der Schnürer

Schnürer für Damen sind das ganze Jahr über gefragt. Daher kann es auch immer sein, dass in einem Online Shop gerade ein Sale stattfindet. Wenn Sie besonders günstige Schnürer kaufen wollen, sollten Sie daher immer einen Preisvergleich und somit tolle Schnäppchen ausfindig machen. Sind die Schuhe besonders billig, lohnt es sich, gleich noch mehr Angebote abzustauben. Im Falle von Schürern gilt (wie eigentlich bei allen Schuhen): Lieber ein Paar mehr als zu wenig.

Sie haben bereits Halbschuhe zu Schnüren? Wo sind die Boots und die Stiefel? Sind die Schuhe einmal reduziert, sollten Sie nicht warten, sondern bestellen. Schnürer sind zeitlose Schuhe, an denen Sie lange Freude haben werden. Auch wenn Sie sie nicht jeden Tag tragen werden, werden Sie dennoch zu Ihren Lieblingsschuhen gehören. Im Sale kann man Schnürer günstig und reduziert kaufen. Da man den Versand sowieso zahlen muss, lohnt es sich auch, gleich mehrere Größen zu bestellen, um zu testen, welcher Schuh perfekt passt. Wenn Sie die Schnürer auf Rechnung bestellen, ist es kein Problem, alle anderen Modelle zurückzuschicken und nur die zu bezahlen, die Sie am Ende auch wirklich kaufen.