Sommersandalen für Damen und Kinder

sommersandalenKein anderer Schuh ist im Sommer bei Frauen so beliebt wie die Sandale. Das liegt in erster Linie natürlich daran, dass diese Schuhe besonders leicht und luftig sind. Aber auch die unterschiedlichen Designs und Merkmale und die damit verbundene Vielfalt der Sandalen sorgen dafür, dass wir uns jede Saison über neue Modelle und verschiedene Typen freuen können.

Online Shop für Sommersandalen 2017

Luftig-leicht durch den Sommer

SommersandalenEines haben alle Sommersandalen gemeinsam: Ein sehr offenes Design, das meist durch Riemchen und wenige flächige Elemente bestimmt wird. Ansonsten besitzt jeder Schuh andere Merkmale, die nicht nur durch das Material und die Farben, sondern auch Details, Accessoires und Stil bestimmt werden. Führende Marken spielen mit dem luftigen Stil der Sommersandalen und erschaffen stets neue Modelle, die sich für die verschiedensten Anlässe eignen.

Römersandalen, Zehentrenner oder doch lieber Riemchensandalen? Die Vielfalt der Sommersandalen in verschiedenen Größen macht es oft sehr schwer, sich für ein Paar zu entscheiden. Immer wenn man denkt, man hat den perfekten Schuh gefunden, entdeckt man ein neues, noch viel umwerfenderes Modell (das obendrauf auch noch viel besser zum neuen Sommerkleid passt). Besonders wichtig für das Aussehen und den gesamten Look der Sandalen ist das Material, das verwendet wird. Während Leder sehr klassisch, aber auch kämpferisch und selbstbewusst wirkt, ist Lack sehr sexy. Die Verwendung von

  • Perlen,
  • Muscheln und
  • anderen Applikationen

sorgt dafür, dass die sommerlichen Sandalen für Frauen besonders verspielt und weiblich wirken. Mit diesem Schuh ist einfach alles möglich.

Somit können die Damen für alle Anlässe die passende Sandale finden und ihr Outfit durch verschiedene Typen aufpeppen. Besonders beliebt sind Sandalen bei Outdoor-Veranstaltungen wie Hochzeiten und Konzerten. Doch auch im Alltag und an der Arbeit machen die leichten Schuhe eine umwerfend gute Figur. Mit besonders fest sitzenden Sandalen kann man sogar einen kurzen Sprint zur Bahn-Haltestelle oder ein kurzes Wettrennen im Sommerregen absolvieren.

Tipp! Wer ein Händchen für Bastel-Arbeit hat, kann sich günstige und schlichte Sommersandalen im Sale kaufen und diese selbst „aufhübschen“. Das Resultat sind liebevoll gestaltete Unikate, die sogar als Designerstücke durchgehen können.

Merrel Gandys Ecco
Gründungsjahr 1981 2011 1963
Besonderheiten
  • persönliche Wunschliste kann angelegt werden
  • auf Kleidung und Schuhe für den Outdoor-Bereich spezialisiert
  • sehr günstige Modelle im Sortiment
  • von dem Erlös werden soziale Projekte realisiert
  • verschiedene Stil-Serien erhältlich
  • regelmäßige Rabattaktionen

Mut zur Farbigkeit

Auch in punkto Farben sind Sommersandalen unglaublich vielseitig. Neben klassischen Sandalen in Weiß und Schwarz sollten modebewusste Damen auch unbedingt ein paar knallige und fröhliche Farben im Schuhschrank haben. Je nach Saison kann man sich farblich so richtig auslassen und die Sandalen perfekt auf die neu gekauften Outfits abstimmen. Auf diese Weise tragen Sie den Sommer immer an Ihren Füßen.

Mehr Dramatik dank Absätzen

Die klassischen Sommersandalen sind flach oder verfügen lediglich über einen geringen Absatz. Führende Marken wie Tamaris oder Prada lieben es jedoch auch, dem Schuh eine gewisse Dramatik zu verleihen, indem sie ihn mit Absatz ausstatten. Sandalen für den Sommer gibt es mit allen möglichen Absatz-Formen. Besonders beliebt sind Keilabsätze, die, wenn Sie zusätzlich gemustert sind beziehungsweise in Kork- oder Bast-Optik daherkommen, eine wunderbare Leichtigkeit ausstrahlen, die extrem an Urlaub in der Sonne erinnern. Auch bei den Sandalen mit Absatz gilt: Mut zur Farbe. Nicht nur Schwarz und Weiß, sondern auch auffällige Farben wie Apricot oder Mint machen aus dem Schuh in allen Größen ein wahres Highlight.

Tipp! Sommersandale ist nicht gleich Sommersandale
Streng genommen versteht man unter Sommersandalen eher eine Art Oberbegriff, unter dem sich viele verschiedene Arten von Sandalen sammeln.

SommersandalenNeben den klassischen Riemchensandalen erfreuen sich vor allem die Zehentrenner, die auch als Flipflops bekannt sind, größter Beliebtheit. Eine andere Variante sind Römersandalen. Diese Schuhe schaffen es immer wieder in die aktuellen Trends und bestechen vor allem durch ihren eigenwilligen Look und ihre Extravaganz.

Damen, die diese Sandalen tragen wollen, brauchen das nötige Selbstbewusstsein. Dunkles Leder, breite Riemen und auffällige Schnürungen sind nichts für schüchterne Frauen. Wer sich im Sommer in diese Sandalen traut und sie mit Stolz trägt, erschafft automatisch einen aufregenden und kämpferischen Look, der durchaus auch sehr sexy sein kann. Römersandalen, ob nun bis zum Knöchel oder bis zur Wade geschnürt, lassen sich perfekt mit einem Jeansrock oder einem weißen, engen Kleid kombinieren. Wichtig ist, dass das Outfit nicht zu verspielt und mädchenhaft wirkt. In diesem Fall kommen Römersandalen nicht richtig zur Geltung.

Allgemein sind Sommersandalen mit fast allem kombinierbar. Je nachdem, ob man sich für ein schickes, sportliches oder verspieltes Modell entschieden hat, kann man unterschiedliche Kleidungsstücke und Accessoires dazu tragen. Ein Look, mit dem man nie etwas falsch machen kann, sind ein schlichtes Top, eine Jeans (lang, hochgekrempelt oder als Shorts) und ein paar peppige Sommersandalen. Doch auch Röcke, Kleider und Jumpsuits passen hervorragend zu den luftigen Schuhen. Erlaubt ist, was nach Sommer aussieht. Ein Mix aus Sandale und XXL-Loop könnte daher etwas irritierend wirken und sollte eher nicht gewählt werden.

Auch von der Kombination aus Sandalen und ungepflegten Füßen ist im Sommer eher abzuraten. Wenn Sie sich für offene Schuhe entscheiden, sollten ihre Füße stets gut pedikürt sein. Rissige Haut an der Ferse und abgeblätterter Nagellack passen einfach nicht zu wunderschönen Sandalen mit sommerlichen Details. Der Nagellack sollte immer zu den Sandalen passen. Ton-in-Ton-Looks sind angesagt und wirken besonders stimmig. Doch auch mit einem neutralen Nude-Ton machen Sie nie etwas falsch.

Größentabelle Sommersandalen

Damen36 (3 Inch)36,5 (3,5 Inch)37 (4 Inch)37,5 (4,5 Inch)38 (5 Inch)38,5 (5,5 Inch)39 (6 Inch)39,5 (6,5 Inch)40 (7 Inch)40,5 (7,5 Inch)41 (8 Inch)41,5 (8,5 Inch)42 (9 Inch)
Kinder28 (10 Inch)29 (10,5 Inch)30 (11 Inch)30,5 (11,5 Inch)31 (12 Inch)31,5 (12,5 Inch)32 (13 Inch)33 (14 Inch)33,5 (1 Inch)34 (1,5 Inch)34,5 (2 Inch)35 (2,5 Inch)36 (3 Inch)

Vor- und Nachteile von Sommersandalen

  • perfekt für den Sommer
  • Alltagstauglichkeit
  • vielfältige Kombinationsmöglichkeiten
  • nur für warme Temperaturen geeignet

Der Sommer der Schuhe

Mögen Sie den Sommer auch so sehr, weil man da so viele verschiedene Schuhe tragen kann? Damit sind Sie nicht allein. Kein Wunder also, dass die Damen so anfällig für tolle Sommerschuhe wie Sandalen sind und gar nicht genug davon kriegen können. Wenn Sie nun Ihren nächsten Shopping-Trip oder den Kauf von Sommersandalen planen, sollten Sie auf jeden Fall einen Blick in den Online Shop Ihres Vertrauens werfen. Vielleicht gibt es gerade einen Sale und unschlagbar günstige Angebote, bei denen Sie einfach zuschlagen müssen. Wenn Sie Schuhe, die reduziert und deswegen besonders billig sind, kaufen, lohnt es sich immer, gleich mehrfach zuzuschlagen (den Versand müssen Sie eh bezahlen!). Ein Preisvergleich zeigt Ihnen außerdem, wo es Sommersandalen günstig gibt. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Sommersandalen auf Rechnung und in verschiedenen Größen bestellen. Auf diese Weise können Sie die unterschiedlichen Modelle bequem zu Hause anprobieren und alle, die nicht passen, problemlos zurück schicken. Somit haben Sie noch mehr Zeit, neue tolle Schuhe für den Sommer zu entdecken.