Wasserschuhe für Damen, Herren und Kinder

wasserschuheWasserschuhe werden im Fachhandel auch unter der Bezeichnung Wassersportschuhe zum Kauf angeboten und umfassen alle Schuhe, die für das Tragen im Wasser konzipiert worden sind oder als Teil einer Ausrüstung für den Wassersport genutzt werden. Manchmal werden daher auch Bootsschuhe zu den Wasserschuhen gezählt, die mit einer für ein Schiffsdeck tauglichen Sohle ausgerüstet sind. Die Schuhe für den Wassersport und den Aufenthalt an und im Wasser werden in allen handelsüblichen Größen angeboten. So begeistern Wasserschuhe Damen und Herren gleichermaßen und sind auch in Größen für Kinder und Jugendliche erhältlich.

Online Shop für Wasserschuhe 2017

Die verschiedenen Wassersportschuhe im Wasserschuhe Test

Wasserschuhe

Die bekanntesten Wasserschuhe sind wohl die Tauchschuhe, die als Teil der Taucherausrüstung von Profitauchern und Freizeittauchern gleichermaßen genutzt werden.

Bei diesen Schuhen handelt es sich meist um Füßlinge aus Neopren, die auch von Surfern gerne genutzt werden, und laut Empfehlungen diverser Wassersportschuhe Tests auch bei anderen Wassersportarten verwendet werden können. Auch zum Schutz vor Steinen am Strand werden die Tauchschuhe hin und wieder gerne getragen, obwohl hier gerade bei Kindern auch Strandschuhe und Wassersportsandalen zum Einsatz kommen können. Im Test zeigt sich, dass diese Modelle mit geschlossener Zehenkappe ein Eindringen von Kleinstteilchen verhindern und somit Verletzungen vermeiden und somit ideal sind für das Spazieren und Spielen an und im Wasser.

Für Aktivitäten, die mit mehr Bewegungseinsatz verbunden sind, empfehlen sich wegen der festeren Schnürung Wassersportschuhe: Beim Kanu- oder Kajakfahren sind diese Sportschuhe unerlässliche Begleiter, da sie ein besonders geringes Eigengewicht aufweisen und zuverlässig eindringendes Wasser abweisen oder ausleiten können.

Für den Einsatz auf dem Wasser an Bord eins Schiffs werden Bootsschuhe angeboten, die speziell für diesen Einsatz mit hellen Sohlen ausgerüstet sind, die keine unschönen Verfärbungen auf dem Deck hinterlassen. Üblicherweise sind Bootsschuhe aus Leder gearbeitet und mit einer Naht im vorderen Schuhteil verziert. Die Sohle weist ein Messerschnittprofil auf, welches auf dem Bootsdeck und feuchten Böden einen sicheren Halt bietet. Auch einige andere Wasserschuhe sind mit diesem besonderen Profil ausgerüstet, um den entsprechenden Halt gewährleisten zu können.

Tipp! Die Wasserschuhe werden in den verschiedensten Ausführungen angeboten und sind je nach Einsatzgebiet und Hersteller als Stiefel mit hohem Schaft ausgestattet, halbhoch oder besonders flach als sockenähnlicher Schlupfschuh konzipiert. Die Verschlussmöglichkeiten umfassen Reißverschlüsse, Schnallen oder Schnürungen. Häufig ist auch ein Tunnelzugsystem angebracht. Die Form reicht vom Outdoorschuh über Füßlinge bis hin zu Zehenschuhen.

Gute Bewertungen im Testbericht und bei den Empfehlungen anderer Kunden erhalten häufig die Produkte folgender Firmen:

Ecco

Merrell

Puma

Gründungsjahr 1963 1981 1948
Besonderheiten
  • 28 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Versand ab 49 € Bestellwert
  • Wunschliste kann angelegt werden
  • auf Kleidung und Schuhe für Outdoor-Bereich spezialisiert
  • spezialisiert auf Sportartikel
  • Sponsor verschiedener Sportvereine

Wasserschuhe aus den besten Materialien

Wasserschuhe

Die meisten Wassersportschuhe sind auch für den Einsatz im Wasser gedacht und daher entweder komplett wasserdicht, oder aber durchlässig und schnell trocknend. Als Materialien werden besonders gerne Synthetikfasern genutzt, die nur wenig Feuchtigkeit aufnehmen und schnell trocknend sind. Zwar kein Material sondern eine Marke ist Neopren. Der verwendete Stoff wird aber dennoch sehr häufig bei Wasserschuhen zur Polsterung verwendet, da er den Fuß sicher schützt und zudem auch bei Kälte und Nässe für ein warmes Gefühl sorgt. Leder wird seltener verwendet und ist in dem Fall immer imprägniert, sodass es wasserbeständig ist. Allerdings kann es mit den schnelltrocknenden Kunstfasern nicht mit halten, was die geringe Trocknungsdauer anbelangt.

Drainagesysteme leiten das eindringende Wasser zuverlässig aus den Schuhen über die Sohle aus und sorgen für ein angenehmes Fußklima. Verstärkungen aus Kunstleder und Gummi stabilisieren den Schuh an den beanspruchten Stellen und erhöhen die Langlebigkeit der Fußbekleidung.

Größentabelle Wasserschuhe

DamenHerrenKinder
36 (3 Inch)40 (6 Inch)27 (9 Inch)
36,5 (3,5 Inch)40,5 (6,5 Inch)27,5 (9,5 Inch)
37 (4 Inch)41 (7 Inch)28 (10 Inch)
37,5 (4,5 Inch)41,5 (7,5 Inch)29 (10,5 Inch)
38 (5 Inch)42 (8 Inch)30 (11 Inch)
38,5 (5,5 Inch)42,5 (8,5 Inch)30,5 (11,5 Inch)
39 (6 Inch)43 (9 Inch)31 (12 Inch)
39,5 (6,5 Inch)43,5 (9,5 Inch)31,5 (12,5 Inch)
40 (7 Inch)44 (10 Inch)32 (13 Inch)
40,5 (7,5 Inch)44,5 (10,5 Inch)33 (14 Inch)
41 (8 Inch)45 (11 Inch)33,5 (1 Inch)
41,5 (8,5 Inch)46 (12 Inch)34 (1,5 Inch)
42 (9 Inch)34,5 (2 Inch)
35 (2,5 Inch)
36 (3 Inch)

Wasserschuhe für die Kleinen

Im Wassersportschuhe Test werden nicht nur die Schuhe für Männer und Frauen unter die Lupe genommen, sondern auch die Schuhe für die Kleinen und Allerkleinsten. Wasserschuhe für Kinder lassen sich in Sportschuhe für die Älteren sowie einfache Wasserschuhe für die Kleinsten unterteilen. Während Tauchschuhe und andere eng anliegende Schuhe für den Wassersport eher für Schulkinder und Jugendliche angeboten werden, lassen sich einfache Wasserschuhe bereits für Babies und Kleinkinder finden. Diese Schuhe gibt es in kindgerechter Aufmachung in fröhlichen Farben und mit ansprechenden Motiven und Verzierungen gestaltet, aber auch schlicht und transparent gestaltet.

Je nachdem, wie geschützt die Füße Ihrer Kleinen sein sollten, finden sich im Wassersportschuhe Test offene Modelle oder Artikel, die nur an der Zehenkappe geschlossen sind, sowie halbhohe und knöchelhohe Wasserschuhe. Dem Alter entsprechend, sind die sehr kleinen Modelle meist als Schlupfschuh angelegt oder können leicht mittels einer Schnalle geschlossen werden. Auch Modelle mit praktischem Gummizug oder Tunnelzugsystem sind zu finden. Für die älteren Kinder werden auch Wasserschuhe mit Schnürungen angeboten, die ein optimales Anpassen des Schuhs an den Fuß erlauben und so für noch mehr Halt und Sicherheit sorgen.

Gute Erfahrungsberichte und Empfehlungen finden sich zu folgenden Marken:

  • Aquaspeed
  • Romika
  • Reima
  • Speedo
  • Elefanten

Wollen Sie die Wasserschuhe günstig kaufen, empfiehlt es sich, die Artikel im Sale zu kaufen. Haben Sie mehrere Kinder, können Sie besonders billig einen Kauf tätigen, wenn die Geschäfte Rabattaktionen anbieten, wie den Kauf von drei Paar Wasserschuhen zum Preis von zwei Paar. Je nachdem, aus welchem Material die Schuhe für das Wasser sind, gehört das Wasserschuhe kaufen aber eh zu den preisgünstigeren Anschaffungen für die Sommergaderobe Ihrer Kinder. Ein Paar für die ganz Kleinen lässt sich bereits für unter zehn Euro erstehen. Testberichte helfen ebenso bei der Auswahl, wie eine fachkundige Beratung vor Ort.

Vor- und Nachteile von Wassersportschuhen

  • Schutz vor Verletzungen und Infektionen
  • sehr guter Halt
  • rutschfest
  • ideal zum Laufen auf dem Wasser
  • erfordern einiges an Übung

Wasserschuhe günstig kaufen – Tipps und Empfehlungen

Wasserschuhe können Sie je nach Gebrauchszweck und Anlass entweder in speziellen Sportfachgeschäften oder in gut sortierten Sportabteilungen größerer Kaufhäuser, sowie im Schuhgeschäft kaufen. Besonders billig ist der Kauf im Outlet größerer Sportfirmen, insbesondere wenn Sie kostenintensivere Artikel wie Tauchschuhe kaufen wollen. Reduziert sind diese ein deutlich preisgünstigeres Vergnügen.

Auch ein Kauf im Online Shop ist möglich. Hier können Sie entweder im Sale günstige Angebote suchen, oder aber im firmeneigenen Online Shop nach Schnäppchen suchen.
Bestellen Sie per Versand, sollten Sie die Wasserschuhe auf Rechnung kaufen, sodass Sie sie problemlos zurück schicken können, wenn sie nicht passen sollten. Egal, ob Sie sich für den Kauf vor Ort oder per Versand bestellen – ein Preisvergleich hilft immer, das günstigste Angebot zu finden.