Jagdstiefel für Damen und Herren

JagdstiefelJagdstiefel sind auch unter dem Namen Jägerstiefel bekannt und gelten, wie viele andere Stiefeltypen, als Arbeits- und Sportschuhe, da sie speziell für die besonderen Anforderungen der Jagd entworfen und dementsprechend auch verarbeitet werden. Im Allgemeinen wird mit dem Begriff “Stiefel” eine Schuhgrundform bezeichnet, die über die Fußbeuge des Trägers hinausgeht und daher auch Knöchel oder sogar Unterschenkel desselben bedeckt und eine schützende Funktion im Bezug auf Stabilität, Temperaturausgleich und anderweitige äußerliche Einflüsse erfüllen kann.

Online Shop für Jagdstiefel 2017

Dornenfest und witterungsbeständig – Einsatzorte für den Jagdstiefel

JagdstiefelJagstiefel aus Leder können aufgrund ihrer positiven Eigenschaften zur Arbeitskleidung diverser Berufe, wie Berufsjäger, Förster oder Gutsverwalter, gehören und sind bezüglich Material und Form so gearbeitet, dass sie den besonderen Anforderungen bei einer Jagd gerecht werden und dem Träger einen bestmöglichen Tragekomfort bieten können. Auch bei sportlichen Ertüchtigungen, wie dem Jagdsport in all seinen Facetten, dem Hundesport oder dem Reitsport, kommt diese Variante des Stiefels häufig zum Einsatz.

Und selbst wenn es um die rein optische Komponente der Jagdstiefel geht, finden sie im Bereich der Trachtenmode viele begeisterte Freunde, die den rustikalen Charme dieser Fußbekleidung und das damit verbunden Lebensgefühl zu schätzen wissen. Da Berufsjäger im Vergleich zu anderen Berufstätigen überdurchschnittlich viel Zeit in unebenem Gelände zu Fuß zurücklegen, sind sowohl eine gute Passform sowie ein stabiler Halt des Knöchels sehr entscheidend.

Die Stiefel werden sowohl für Damen als auch Herren angeboten und unterscheiden sich hier meist in der Größe und Weite der Stiefel. Neben der Passform, die zum Schutze der zarteren Damenphysiognomie genau angepasst sein sollte, spielt für viele Damen auch ein attraktives Design eine wichtige Rolle. Auch für Kinder und Jugendliche werden Jagdstiefel in passenden Größen angeboten, die meist eine kindgerechte Optik aufweisen.

Der Jagdstiefel-Test – welches Modell für welchen Anlass?

Im Jagdstiefel-Test zeigt sich, dass es die verschiedensten Typen an Jagdschuhen gibt, die für unterschiedliche Anlässe und Einsatzgebiete geeignet sind. Neben der favorisierten Jagdart bestimmen auch das durchschrittene Biotop und die Jahreszeit die Wahl der passenden Stiefel.  Zudem wird häufig zwischen Jagdstiefeln und halbhohen Jagdstiefeln, auch bekannt unter den Namen Jagdschuhen oder Jagdstiefeletten unterschieden. Hohe Jagdstiefel sind häufig auch mit einem innenliegenden Reißverschluss ausgestattet, um besser an- und ausgezogen werden zu können.

Wird der Schuh in einer feuchten Umgebung, etwa auf Feuchtwiesen oder in Sumpfgebieten getragen, muss er wasserdicht und aus speziellen Materialien wie Gore-Tex gefertigt sein. Auch Modelle aus Gummi oder Neopren werden für diesen Verwendungszweck empfohlen.

In den Bergen oder auf gerölligem Untergrund empfehlen sich Schnürstiefel, mit stabiler Sohle, die den Knöchel sicher vor dem Umknicken schützen und mit einer Mittelfuß- und Knöchelpolsterung für noch mehr Komfort sorgen. Für die Pirsch gibt es spezielle Pirschsohlen, die ein geräuscharmes Fortbewegen ermöglichen und sehr verschleißarm sind.

Perfektes Fußklima im Sommer und Winter

JagdstiefelDer Aufenthalt in Wald und Flur kann sowohl im Sommer als auch im Winter sehr reizvoll sein. Um dieses Vergnügen auch über Stunden hinweg ausdehnen zu können, ist eine passende Ausrüstung von besonderer Wichtigkeit.

Winterjagdstiefel kommen in den kälteren Monaten oder bei extremen Witterungsbedingunen zum Einsatz und sind meist aus speziellen High-Tec-Materialien gefertigt, die auch bei niedrigsten Temperaturen, Eis und Schnee für eine angenehme Fußtemperatur sorgen. Testsieger dieser Unterkategorie halten die Füße während der Bewegung bei bis zu -100 Grad Celsius zuverlässig warm.

Dies geschieht mittels dicker Sohlen aus isolierenden Materialien, die die Bodenkälte abhalten, einen wasserabweisenden Schaft, der mittels Regulierungsmöglickeit eng an das Bein geschlossen werden kann und ein Eindringen der Kälte verhindert und einen mehrlagigen Innenschuh aus wärmenden Kunststoffen. Eine Fütterung mit wärmenden Geweben und Materialien wie etwa Lammfell sorgen zusätzlich für ein optimales Fußklima, auch bei Wind.

Tipp! Reflektoren, die gut sichtbar an den Außenseiten der Stiefel angebracht sind, sorgen auch während der dunkleren Jahreszeit für Sicherheit und Sichtbarkeit während der Jagd oder des Waldspazierganges.

Sommerstiefel müssen vor allem einen guten Temperaturausgleich gewährleisten, um die Füße vor Überhitzung zu schützen und dem Fuß die Möglichkeit zu geben, Feuchtigkeit abzugeben. Zudem sollte der Schuh möglichst leicht sein und einen guten Bewegungsfreiraum bieten. Weiches Leder, echt zwiegenäht, wird hier ebenso gern verwendet, wie atmungsaktive Synthetikmaterialien, die auch nach einem plötzlichen Sommergewitter schnell trocknen. Eine rutschfeste Profilsohle sorgt in diesem Fall für einen sicheren Halt.

Größentabelle Jagdstiefel

Damen36 (3 Inch)36,5 (3,5 Inch)37 (4 Inch)37,5 (4,5 Inch)38 (5 Inch)38,5 (5,5 Inch)39 (6 Inch)43,5 (9,5 Inch)40 (7 Inch)40,5 (7,5 Inch)41 (8 Inch)41,5 (8,5 Inch)42 (9 Inch)
Herren40 (6 Inch)40,5 (6,5 Inch)41 (7 Inch)41,5 (7,5 Inch)42 (8 Inch)42,5 (8,5 Inch)43 (9 Inch)44 (10 Inch)44,5 (10,5 Inch)45 (11 Inch)46 (12 Inch)

Anbieter von Jagdstiefel und Jagdstiefeletten im Überblick

Mittlerweile sind auf dem deutschen Markt viele namhafte Vertreiber von hochwertigen Jagstiefeln und Jagdstiefeletten vertreten. Neben Outdoorausrüstern sind hier insbesondere spezielle Jagdbedarfsfirmen und -ausstatter zu nennen, die sowohl in Trachtengeschäften als auch in speziellen Jagdgeschäften oder online ihre Artikel anbieten. Auch auf Fachmessen präsentieren die Anbieter ihre neuesten Kollektionen und bieten interessierten Kunden die Möglichkeit, Innovationen in Augenschein zu nehmen oder Vorführmodelle zu besonders günstigen Preisen im sale zu kaufen.

Tipp! Zudem finden sich auch immer mehr reine Damenausstatter, die ausschließlich Damen-Jagdbekleidung führen und sich den besonderen Bedingungen angepasst haben.

Firma Marker Völkl (International) GmbH Lukas Meindl GmbH & Co.KG Seeland International A/S
Gründungsjahr 1884 1928 1976
Besonderheiten
  • Spezialist für Snowboard- und Skiausrüstuung
  • viele interessante Videos
  • Größentabelle für Schuhe
  • Vorstellung der Anwendungsgebiete der jeweiligen Schuhe
  • auf Jagdausrüstung spezialisiert
  • verschiedene Marken

Führende Marken und Anbieter sind

  • Meindl
  • Völkl
  • Almwalker
  • Blue River
  • Il Lago
  • Kogha
  • Baffin
  • Seeland

Vor- und Nachteile der Jagdstiefel

  • auch für Kinder und Jugendliche
  • Modelle für Sommer und Winter
  • viele Hersteller
  • meistens nur bei Outdoorausrüstern und Jagdbedarfsfirmen erhältlich

Jagdstiefel günstig bestellen oder kaufen im Online-Shop oder im Sale

Jagdstiefel kaufen kann nach einem gründlichen Preisvergleich und dem Auswerten der verschiedenen Erfahrungsberichte, Empfehlungen, Testsieger und Angebote eine überraschend günstige Angelegenheit sein. Sowohl im Versand, im Online-Shop und im Einzelhandel finden sich Modelle, die reduziert angeboten oder aufgrund von Werbeaktionen oder Schlussverkäufen billig verkauft werden. Jagdstiefel auf Rechnung sind ebenfalls eine Option zum Kauf, ebenso wie das Erwerben von Secondhand-Ware. Haben Sie die Möglichkeit, die von Ihnen favorisierten Stiefel Probe zu tragen, machen Sie vor dem Kauf unbedingt Gebrauch davon. Bietet sich die Möglichkeit nicht, sollten Sie auf die Erfahrungen anderer Nutzer vertrauen und der beste Testbericht vom Jagdstiefel-Test sollte bei der Entscheidung des passenden Modells ebenso richtungsleitend sein, wie die eigenen Bedürfnisse und ästhetischen Ansprüche.