Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Lederfett – Lederschuhe rundum gepflegt

LederfettLeder als natürliches Material reagiert durchaus auf Witterungen und Umwelteinflüsse. Durch Reibung wetzt es sich ab, durch Schnee, Matsch und Salze wird es spröde und dauerhafte Sonneneinstrahlung bleicht es aus. Dem entgegenwirken lässt sich mit gutem Lederfett, welches das Leder pflegt, diesem Feuchtigkeit spendet und es damit länger geschmeidig hält. Unter Umständen bewahrt Lederfett sogar vor leichten Kratzern und anderen Gebrauchsspuren – aber es erhöht auch die Langlebigkeit und verbessert die Optik. Aus diesen Gründen möchten wir Ihnen nachfolgend mehr zum Lederfett und dessen Anwendung mit auf den Weg geben.

Lederfett Test 2022

Was bringt Lederfett?

LederfettBei Leder handelt es sich um nichts Anderes als um getrocknete, gegerbte Haut. Diese verhält sich nicht wirklich anders, als normale Haut: Bei Trockenheit wird sie spröde, rissig und so trocken, dass das Leder seine Form nicht mehr wahren kann und an manchen Stellen Bruchstücke verliert. Mangelnde Geschmeidigkeit führt zu einem unangenehmen Sitz des Schuhs, weil das Leder erhärtet. Das Leder benötigt also eine ähnliche Pflege, wie die Haut selbst: Feuchtigkeitszufuhr ist auf lange Sicht wichtig, um die Passform und Optik des Schuhs zu wahren.
Lederfett zeichnet sich durch einige positive Eigenschaften aus. Es spendet Feuchtigkeit über einen sehr langen Zeitraum hinweg und liefert gleichzeitig einen Glanz, der die Schuhe wie neu wirken lässt. Darüber hinaus glättet Lederfett Kratzer und Gebrauchsspuren, sodass diese weniger ins Auge stechen.

Auch diese Vor- und Nachteile machen das Lederfett aus:

  • es bildet eine schützende Schicht, die vor Kratzern durch Schmutz, Salzen und auch Nässe bewahrt
  • Lederfett versorgt das Leder sehr lange mit Feuchtigkeit, sodass dieses über Tage und Wochen geschmeidig bleibt und angenehm sitzt
  • die Oberfläche des Leders wird gepflegt und wirkt allgemein neuer
  • das Leder wird vor dem Porös- und Spröde-Werden bewahrt
  • mit gefärbten Lederfett in Schwarz oder Braun lassen sich ausgeblichene Stellen ausgleichen
  • der Schuh wird langlebiger genutzt
  • Lederfett kann abfärben – beispielsweise auf Kleidung

Aus was besteht das Pflegefett für Lederschuhe?

Sieht man sich einen Lederfett Test an oder führt man diesen selbst durch, erkennt man, dass Lederfett aus einigen sehr hochwertigen Inhaltsstoffen besteht, die für ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt sind. Lederfett Testsieger bestehen nicht selten aus diversen Ölen, Bienenwachs, Vaseline und sogar Tran. Vor allem Vaseline und Öle halten das Leder geschmeidig, während Bienenwachs eine schützende Schicht auf dessen Oberfläche bildet.

» Mehr Informationen

Wie funktioniert die Lederpflege?

Um Ihre Schuhe so gut wie möglich zu pflegen, ist die vorausgehende Reinigung von großer Bedeutung. Nur, wenn die Oberflächen der Schuhe gut gereinigt wurden, lässt sich vermeiden, dass das Fett Schmutzpartikel beim Polieren über das Leder schmirgelt und damit für noch mehr Gebrauchsspuren sorgt. Ob Lederfett mit Bienenwachs oder ein Lederfett Testsieger – bürsten Sie daher die Oberflächen der Schuhe vor der Anwendung mit einer weichen Bürste ab, um groben Schmutz zu entfernen. Bei Bedarf können Sie die Oberflächen mit einem feuchten Tuch reinigen, um auch Flecken und andere Verschmutzungen zu lösen. Manche Lederschuhe robuster Art können sogar mit dem Gartenschlauch abgespritzt und dann im freien – nicht in direkter Sonne – getrocknet werden. Auf diese Weise lassen sich auch Bakterien minimieren.

» Mehr Informationen

Doch wie sieht es mit der eigentlichen Anwendung des Lederfett Leder Pflegemittels aus? Je nach Schuh-Art und Ledervariante wird dieses anders eingesetzt:

Leder-Art Anwendung des Lederfetts
Wildleder-Schuhe Bei Wildleder oder auch Rauleder gibt es bei der Pflege einiges zu beachten. So sollte das Imprägnieren bereits vor der ersten Pflege erfolgen, damit das Innere des Schuhs durch das offenporige Leder nicht feucht wird. Zur Pflege kann dann ein Lederfett Wildleder Mittel in kreisenden Bewegungen aufgetragen werden – dieses sollte möglichst farblos sein.
Kunstleder-Schuhe Kunstleder Schuhe sind besonders einfach zu pflegen. Nach einer kurzen Reinigung mit einem angefeuchteten Tuch können diese mit Lederfett Kunstleder Mitteln eingerieben werden. Wichtig ist, dass auch das Kunstleder nicht an der Sonne trocknet.
Leder-Schuhe Die Verwendung von Lederfett Leder Pflegemitteln ist im Grunde sehr einfach: Entnehmen Sie mit einem geeigneten Tuch etwa eine Haselnuss große Menge aus dem Tiegel und verteilen Sie diese auf der gesamten Schuhoberfläche. Polieren Sie das Mittel mit kreisenden Bewegungen einige Minuten lang in das Leder ein. Lassen Sie den Schuh gut durchlüftet trocknen und tragen Sie anschließend eine weitere, dünnere Schicht Lederfett mit Bienenwachs auf, um die Oberfläche zu versiegeln und den Schuh zu schützen.

Tipp: Nach der Pflege mit Lederfett Wildleder Varianten sollten Sie das Rauleder mit einer sanften Bürste wieder aufbürsten. Dadurch stellen sich die Fasern wieder auf, die durch das Polieren an den Schuh gedrückt wurden.

Beliebte Lederfett Marken sind:

  • Centralin
  • Tapir
  • Bufalo
  • Burgol
  • Bergsteiger
  • Effax
  • Erdal
  • Bama
  • Tierowa
  • Brooks
  • Kaps
  • GoldQualit
  • Sapo

Wie oft sollte das Pflegefett für Lederschuhe verwendet werden?

Ob Lederfett Kunstleder oder Glattleder Ausführung: Seine Stiefel oder Schuhe aus Leder sollte man etwa alle vier Wochen pflegen, wenn diese täglich verwendet werden. Sind die Witterungen etwas anspruchsvoller – regnet es beispielsweise häufig oder ist man oft im Schnee und bei praller Sonne unterwegs – kann das Pflegemittel für Echtleder und Kunstleder allerdings auch häufiger verwendet werden.

» Mehr Informationen

Lederfett oder Wachs?

Besitzen Sie Schuhe aus Echtleder, ist Lederfett definitiv die bessere Wahl. Das liegt daran, dass dieses Feuchtigkeit spendet und schützt, ohne die Poren des Leders zu Verstopfen. Auf diese Weise kann das Leder auch bei heißen Temperaturen noch atmen und die Hygiene im Inneren des Schuhs besser wahren. Das Leder Pflegefett hält geschmeidig, während das pure Wachs nicht ganz so gut weich macht und auch keine richtige Geschmeidigkeit durch Feuchtigkeit liefert. Wachs wie beispielsweise Palmenwachs glänzt zwar schön und wirkt wie eine Schutzschicht, schließt aber auch die Poren und verhindert damit, dass der Schuh atmen kann.

» Mehr Informationen

Lederfett oder Creme?

Das Angebot an Schuh-Pflegemitteln hält neben Lederfett auch Schuhcremes bereit, die sich für Sportschuhe und Hausschuhe gleichermaßen gut eignen. Beide Varianten enthalten Feuchtigkeits-spendende Inhaltsstoffe und pflegen daher sehr lange. Daher können Sie nach eigenem Ermessen auswählen, welche Variante für Sie sinnvoll klingt. Fakt ist, dass das beste Lederfett Ihre Schuhe auch nach Monaten noch wie neu aussehen lässt – ob das eine Schuhcreme schafft, finden Sie am besten durch einen eigenen Lederfett Test oder Vergleich heraus.

» Mehr Informationen

Wo lässt sich das Lederfett günstig kaufen?

Ob Ihre Schuhe Braun, Schwarz, Rot, Blau, Grau, Weiß oder Cognac als Farben aufweisen – Sie können die verschiedenen Pflegemittel durchaus als Lederfett günstig kaufen, wenn Sie Schuhgeschäfte wie Deichmann ansteuern. Hier finden Sie die farblos konzipierten Angebote vor, aber auch färbende Varianten in allen erdenklichen Farben. Sie müssen nicht auf einen Lederfett Sale warten, um die Optionen im Lederfett Shop zum erschwinglichen Preis zu erhalten: Denn auch bei Drogeriemärkten wie dm, Rossmann oder Müller sind die Pflegemittel oft reduziert vorhanden.

» Mehr Informationen

Ohne Versand kaufen können Sie das Lederfett aber auch bei Discountern wie Aldi oder Lidl, wenn eine entsprechende Angebotswoche besteht. Wenn Sie das beste Pflegemittel im Lederfett Sale günstig bestellen möchten, erhalten Sie online die wohl umfangreichste Auswahl. Ein Lederfett Test hilft dabei, den Testsieger zu finden – ein Preisvergleich kann im Gegensatz zum Lederfett Test die preiswerteste Anbieter aufzeigen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (98 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Lederfett – Lederschuhe rundum gepflegt
Loading...

Einen Kommentar schreiben