Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schuhe richtig aufbewahren – was sollten Sie beachten?

Viking SchuheEs ist keine triviale Frage, wie die richtige Schuhaufbewahrung aussehen sollte. Denn richtig gepflegte und aufbewahrte Schuhe haben eine deutlich längere Lebensdauer und sehen auch länger ansehnlich aus. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Schuhe nach dem Tragen trocknen lassen und je nach Materialien richtig säubern und pflegen. Die anschließende Aufbewahrung sollte die Schuhe vor schädlichen Einflüssen schützen und die nötige Ordnung gewährleisten. Zusätzlich sollte die Aufbewahrungslösung zu Ihrem individuellen Wohnstil passen. Hier finden Sie weitere wichtige Tipps und Ideen.

Wie sollten Sie Schuhe direkt nach dem Tragen aufbewahren?

Schuhe richtig aufbewahren - was sollten Sie beachten?Schuhe nehmen beim Tragen Feuchtigkeit auf. Einerseits ist das Körperschweiß und andererseits Regenwasser und Tauwasser. Zusätzlich setzt sich gerade bei feuchtem Wetter eine Menge Schmutz auf den Schuhen ab. Die richtige Behandlung der Schuhe nach dem Tragen kann die Lebensdauer unserer Fußbekleidung enorm verlängern.

» Mehr Informationen

Direkt nach dem Tragen sollten Sie nasse Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen und an einen trockenen und warmen Ort stellen. Allerdings sollten Sie die Schuhe nicht direkt an eine Heizung oder ins Sonnenlicht stellen. Besonders Lederschuhe können hier einen enormen Schaden nehmen und brüchig werden. Das Zeitungspapier sollten Sie regelmäßig austauschen, bis die Schuhe wirklich trocken sind. Trockener Schmutz kann dann vorsichtig abgebürstet werden. Glattleder sollte mit einer passenden Schuhcreme behandelt werden.

Es bietet sich an, oft gebrauchte Schuhe in einem offenen Regal zu lagern. So können sie luftig stehen, damit sie nach jedem Tragen auslüften und trocknen können. Ein Tropfschutz unter dem Regal kann Feuchtigkeit und Dreck auffangen. Es gibt Möbelstücke, die ein Schuhregal mit einer kleinen Bank kombinieren. Hier können sie sich bequem hinsetzen um Ihre Schuhe an oder auszuziehen.

Tipp: Halten Sie hier auch einen Schuhanzieher bereit, damit Sie den Fersenbereich Ihrer Schuhe schonen können. Hat Ihr Schuhregal mehrere Reihen übereinander, so sollten Sie darauf achten, keine stark verschmutzen Schuhe in die oberen Reihen zu stellen. Denn von ihnen kann der Schmutz beim Trocknen auf die darunter gelagerten Schuhe fallen.

Was sollten Sie bei der längerfristigen Aufbewahrung Ihrer Schuhe beachten?

Wenn Sie Ihre Schuhe für längere Zeit nicht gebrauchen, sollten Sie über weitere Möglichkeiten der Aufbewahrung nachdenken. Auch hier sollten Sie daran denken, dass Schuhe trocken und fühl stehen sollten. Denn wie bereits erwähnt verändern sich Leder und auch Stoffe nach einiger Zeit durch die Einwirkung von Hitze und Sonnenlicht. Zusätzlich sollten Sie bei der längerfristigen Aufbewahrung auch darauf achten, dass Ihre Schuhe vor Staub geschützt werden, denn auch durch diesen Einfluss kann die Lebensdauer und die Schönheit der Schuhe verringert werden.

» Mehr Informationen

Bei der Lagerung von Lederschuhen und Lederstiefeln sollten Sie auch an die Benutzung von passenden Schuhspannern denken. Sie sorgen dafür, dass die Schuhe in Form bleiben. Eine Gehfalte oberhalb der Zehen kann vermieden oder gemindert werden. Zusätzlich wird der Druck von den Nähten rund um die Sohle genommen. Um ein Zerkratzen des Leders und Druckstellen vorzubeugen, sollten Sie Schuhe niemals direkt übereinander oder dicht gedrängt aufstellen.

Welche Schuhregale und Schuhschränke sind optimal?

Für wenig benutzte Schuhe gibt es eine ganze Reihe von unterschiedlichen Aufbewahrungslösungen. Hier können Sie sich nach der für sie optimalen Variante richten.

» Mehr Informationen
Varianten Hinweise vor dem Kauf
Mögliche Schuhaufbewahrungen sind zum Beispiel:

  • ein Schuhschrank
  • eine Schuhkommode
  • ein Schuhregal
  • eine Hängeaufbewahrung
  • Schuhkartons
  • durchsichtige Plastikboxen
  • eine Unterbettkommode für Schuhe
  • ein Schuhkarussell
  • Schuhstapler
Bei der Auswahl eines Schuhschrankes oder einer Schuhkommode sollten Sie sich an den restlichen Möbeln in ihrer Wohnung orientieren, so dass sich ein harmonischer Gesamteindruck der Wohnung ergibt. Geschlossene Schränke wirken immer etwas ruhiger als offene Lösungen. Zusätzlich sind die Schuhe optimal vor Staub geschützt und stellen keine Stolperfallen dar. Wenn Sie nur wenig Platz zur Verfügung haben, sollten Sie über die Nutzung einer Unterbettkommode oder einer Hängeaufbewahrung an einer Tür nachdenken. Ein Schuhkarussell ist in einer Abstellkammer optimal, oder wenn Sie Ihre Schuhe offen sichtbar aufbewahren wollen. Hier kann auch ein offenes Schuhregal die richtige Lösung für Sie sein.

Innerhalb dieser verschiedenen Möbelstücke können Sie die Aufbewahrung durch die Nutzung von Schuhstaplern oder Schuhkartons optimieren. Wenn Sie Ihre Schuhe direkt im Blick haben wollen, sind durchsichtige Plastikboxen eine tolle Variante. Besitzen Sie eine Sammlung besonderer Sneakers, können Sie Ihre Schätze so einfach und effektiv in Szene setzen.

Tipp: Auch bei diesen Möglichkeiten sollten Sie aber immer an eine regelmäßige und ausreichende Belüftung Ihrer Schuhe denken. Das Nutzen von Duftsäckchen kann zusätzlich schlechten Gerüchen vorbeugen.

Wie sollten Sie Ihre Schuhe auf Reisen aufbewahren?

Auch auf Reisen sollten Ihre Schuhe vor unnötigen äußeren Einflüssen bewahrt werden. Hierzu sollten Sie sich Schuhbeutel aus Baumwolle oder Filz zulegen. Diese bewahren einerseits die Schuhe vor schädlichen Einflüssen, andererseits schützen Sie die Kleidung im Gepäckstückvor Schmutz der noch an Ihren Schuhen kleben kann. Für jedes Schuhpaar sollten Sie einen eigenen Beutel besitzen, damit Sie keine unnötigen Druckstellen oder Kratzer riskieren. Denken Sie auch auf Reisen daran, die Schuhe so gut wie möglich zu trocknen und zu reinigen.

» Mehr Informationen

Fazit – Welche Tipps sind besonders wichtig?

Die richtige Aufbewahrung von Schuhen ist wichtig, damit Sie sich eine lange Zeit an ihnen erfreuen können. Mit den folgenden Tipps ist die Pflege und Lagerung Ihrer Schuhe ein leichtes:

» Mehr Informationen
  1. Schuhe sollten immer gut trocknen können.
  2. Reinigen Sie Ihre Schuhe nach dem Trocknen ordentlich und mit passenden Reinigungsmitteln.
  3. Stellen Sie ihre Schuhe an einen trockenen und kühlen Ort, an dem Sie vor Staub geschützt sind.
  4. Nutzen Sie Schuhspanner für Lederschuhe.
  5. Stellen Sie die Schuhe mit etwas Abstand voneinander auf, damit sie sich nicht gegenseitig beschädigen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Schuhe richtig aufbewahren – was sollten Sie beachten?
Loading...

Einen Kommentar schreiben