Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schuhe stinken: was tun? Unangenehme Gerüche mit einfachen Mitteln beseitigen

ALDO SchuheSelbst wenn wir es nur selten merken, produzieren unsere Füße ständig Schweiß. Socken und Schuhe fangen diesen Schweiß auf und sorgen gemeinsam mit Bakterien für unangenehme Gerüche. Doch Sie müssen nicht unbedingt zu einem chemischen Mittel greifen oder die Schuhe sofort entsorgen. Im Haushalt finden sich jede Menge Hausmittel, die Gerüche binden und kinderleicht angewendet werden können. Erfahren Sie nun mehr darüber, was gegen müffelnde Treter wirklich hilft und wie Sie den Gerüchen mit ebenso einfachen Mitteln vorbeugen können.

Sneaker und Turnschuhe dürfen in die Waschmaschine

Schuhe stinken: was tun? Unangenehme Gerüche mit einfachen Mitteln beseitigenFalls es sich bei Ihren stinkenden Schuhen um Sneaker oder Turnschuhe handelt, dürfen Sie diese bedenkenlos in der Waschmaschine waschen. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie die Schuhe bei maximal 30 Grad waschen und keinen Weichspüler verwenden. In der Regel genügt ein herkömmliches Voll- oder Colorwaschmittel.

» Mehr Informationen

Hinweis: Stinken Ihre Sneaker oder Turnschuhe aufgrund von Fußpilz oder einer bakteriellen Infektion, empfiehlt sich die Nutzung oder die Zugabe eines speziellen Hygienespülers. Diesen erhalten Sie in Drogeriemärkten oder in entsprechenden Online Shops.

Geruchsbindende Hausmittel

Schon Oma wusste, dass bestimmte Lebensmittel oder Haushaltstipps Gerüche binden und somit beseitigen. Eine kleine Auswahl dieser Tricks inklusive Anwendung erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Hausmittel Anwendung
Zitronen Zitronen binden unangenehme Gerüche und werden aus diesem Grund gerne beim Hausputz verwendet. Für müffelnde Treter einfach über Nacht ein paar Zitronenschalen in den Schuhen verteilen.
Natron, Zimt, Kaffee Stinken die Schuhe, weil sie feucht geworden sind, können feuchtigkeitsabsorbierende Stoffe Abhilfe schaffen. Hierfür einfach 1-2 EL Natron, Zimt oder Kaffee in eine Socke füllen und über Nacht wirken lassen. Alle drei Stoffe neutralisieren ebenfalls Gerüche.
Teebaumöl Teebaumöl wirkt antibakteriell. 2-3 Tropfen in jedem Schuh genügen, um die für die Gerüche verantwortlichen Bakterien abzutöten. Ebenfalls einfach über Nacht einwirken lassen.
Einfrieren Bestimmte Bakterien können bei kalten Temperaturen nicht überleben. Auch wenn es zunächst etwas seltsam anmutet, können Sie Ihre Schuhe in eine Plastiktüte legen und für 24 Stunden einfrieren.

Selbstverständlich gibt es im Handel jede Menge Produkte, um Gerüche jeglicher Art zu beseitigen. Diese enthalten häufig jedoch eine Reihe von Konservierungs- und Duftstoffen, die nicht jeder Mensch verträgt. Die Vor- und Nachteile solcher Mittel sind:

  • schnelle Wirkung
  • einfache Handhabung
  • für Allergiker nur bedingt geeignet
  • deutlich teurer als Hausmittel
  • je nach Inhaltsstoffen und Verpackungsmaterial umweltschädlich


Vorbeugung als beste Maßnahme gegen Schuhe stinken

Damit es gar nicht erst zu unangenehmen Gerüchen kommt, können Sie mit einfachen Maßnahmen vorbeugen. Zu diesen Maßnahmen zählen unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Schuhe an der Luft trocknen lassen
  • Regelmäßiges Auslüften vor allem von Schuhen mit Synthetikfasern
  • Ausreichende Fußhygiene
  • Tragen von geeigneten Socken (Baumwolle, etc.)
  • Nicht ständig dasselbe Paar Schuhe tragen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Schuhe stinken: was tun? Unangenehme Gerüche mit einfachen Mitteln beseitigen
Loading...

Einen Kommentar schreiben