Stretchstiefel für Damen

StretchstiefelStretchstiefel sind eine beliebte Unterkategorie der Schuhgrundform Stiefel und zeichnen sich dadurch aus, dass die Stiefel entweder komplett aus einem elastischen Material gefertigt sind oder zumindest Einsätze aus einem dehnbaren Stoff haben. Dadurch sind Stretchstiefel die perfekten Damenschuhe oder Herrenschuhe für Personen mit kräftigerem Wadenumfang, da das dehnbare Material eine optimale Anpassung des Stiefels an die persönliche Körperform erlaubt. Je nach dem verwendeten Material können etwa schwarze Stretchstiefel sich optisch komplett an den Körper anschmiegen und eher wie blickdichte Strümpfe wirken oder aber als eng am Bein anliegende Stiefel ein elegantes Outfit vervollständigen.

Online Shop für Stretchstiefel 2017

Stretchstiefel – passen immer wie angegossen

StretchstiefelStretchstiefel gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Ist der Stretch Stiefel schwarz und aus hohem Leder gefertigt, wirkt er gleichermaßen aufregend als auch elegant, in sanften Cognactönen und edlem Wildleder gehalten unterstreicht er eine romantische Note und in der überkniehohen Variante präsentiert sich der Stretchstiefel als hautenger Damenschuh, der die Blicke auf sich zieht.

Stretchstiefel werden in allen gängigen Schuhgrößen angeboten und werden vornehmlich als Damenschuhe gestaltet. Dabei kann der Schaft relativ niedrig sein, etwa bei einer Stiefelette, üblich sind jedoch halbhohe Stiefel oder Langschaftstiefel und sogar Overknees. Diese wirken durch den eng anliegenden Schaft bei entsprechendem Material, etwa einem weichen Stoff meist eher wie Strümpfe oder eine Leggings und passen sich ganz hervorragend den Körperformen an.

Namhafte Hersteller und Designer präsentieren immer wieder neue Kollektionen an atemberaubenden Stretchstiefeln, auch im Sale. Unter anderem für ihre Stiefel bekannt sind folgende Anbieter:

  • Gabor
  • Caprice
  • Peter Kaiser
  • Sergio Todzi
  • Tamaris
  • John Baker
  • Andrea Conti

Stretch Stiefel Schwarz für die perfekte Passform

Unter der Bezeichnung “Stretch” wird in der Modebranche ein Gewebe verstanden, das begrenzt dehnbar ist und sich somit den Körperformen des Trägers oder der Trägerin anpassen kann. Die Dehnbarkeit wird durch die Verarbeitungen elastischen Fasern erzielt, die im Gewirke verarbeitet werden. Neben dem körpernahen Sitz machen die elastischen Anteile ein Textil auch deutlich geschmeidiger und somit einfacher zu tragen. Da eine Elastanfaser durch ihre einzigartige Struktur bis auf das siebenfache ihrer ursprünglichen Länge gedehnt werden kann und sich danach vollständig in ihren Ausgangszustand zurück zieht, erlaubt sie nicht nur einen erhöhten Tragekomfort als ein steifes Material, sondern erleichtert auch das An- und Ausziehen der Stiefel, da das Stiefelrohr beim Hineinschlüpfen an den nötigen Stellen nachgibt. Somit können Sie ganz flüssig in Ihre Stiefel hineinschlüpfen und müssen sich auch keine Sorgen darüber machen, dass der Stretchstiefel an den falschen Stellen unschön ausbeult.

Eigenschaften eines vielseitigen Materials – Stretch

Die dauerhafte Formbeständigkeit des Stretch, auch bekannt unter den Markennamen Lycra, Fibre K oder Elastan, sowie Elasthan, ergibt sich durch die Kombination von steifen Einzelbestandteilen und gummiartigen Fasern, die ähnlich einer Telefonschnur korkenzieherartig zusammengeknäult sind und sich bei Bedarf strecken lassen. Dabei wird der Stoff auf 500 bis 700 Prozent gedehnt. Die Voraussetzung dafür, einen Stoff als Elastan bezeichnen zu dürfen, ist ein Fasergehalt von mindestens 85 Prozent segmentierten Polyurethan., und wird im deutschen Textilkennzeichnungsgesetz auch so festgelegt. Durch die einzigartige Zusammensetzung weist Elastan eine sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme von einem Prozent auf, hat eine hohe Reißlänge, weist weder Pilling noch statische Aufladung auf und ist zudem weich, anschmiegsam, glatt und damit sehr hautfreundlich. Zudem weist das Gewebe ein geringes Eigengewicht auf und trocknet sehr schnell. Daher ist es gerade bei der Produktion von hohen Damenschuhen und Herrenschuhen sehr beliebt und wird auch als Mischgewebe mit Anteilen an anderen Textilien, wie Baumwolle oder Polyamid angeboten.

Firma Tamaris Gabor Shoes AG  Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH
Gründungsjahr  1967  1949 1838
Besonderheiten
  • Größenberatung
  • Schuhlexikon
  • Gabor-Magazin
  • Gabor-TV mit vielen Produktvideos
  • schnelle Lieferzeiten
  • alle Neuigkeiten der Marke auf eigenem Newsblog

Die perfekten Damenschuhe mit Stretch – Langschaftstiefel

Zwar werden auch Herrenschuhe mit Stretch angeboten, etwa schwarze Strechstiefel für den Reitsport oder zum Wandern, gängiger ist das Material aber bei Damenstiefeln mit langem oder halbhohen Schaft.

Diese sind meist als Freizeitstiefel designet, aber aus schickem Leder oder Wildleder runden sie auch ein Businessoutfit auf raffinierte Weise ab und bieten der Wade viel Raum, sodass auch ein langer Arbeitstag ohne schwere Beine möglich ist. Stretchstiefel werden mit verschiedenen Absatzarten, wie etwa einem bequemen Block- oder Keilabsatz, aber auch hohen Stilettoabsätzen oder einem Trichterabsatz angeboten. Aber auch wer es flach mag, findet im Online Shop oder Einzelhandel günstige Angebote, die ihn begeistern werden. Egal ob Ihre Stretch Stiefel Schwarz, Braun, oder in auffälligeren Farben gehalten sein sollen – bei dem breiten Angebot werden Sie sicher schnell fündig.

Bequem auch bei großen Größen

Gerade für übergewichtige Personen oder Menschen mit starker Wadenmuskulatur sind Stretchstiefel günstig und eine tolle Alternative zu Stiefeln mit Weitschaft. Speziell für Übergrößen finden sich als Alternative zum Weitschaft beispielsweise Stiefel mit partiellem Stretch-Einsatz oder einem komplett aus dehnbaren Fasern gefertigten Stiefelrohr. Auch Herren mit stärkerem Wadenumfang haben so eine weitere Option neben Weitschaftstiefeln, die sich ganz anders kombinieren und stylen lässt und insbesondere in den kalten Wintermonaten auch wesentlich angenehmer zu tragen ist.

Größe EU3636,53737,53838,53939,54040,54141,542
Inch UK33,544,555,566,577,588,59

Aber auch kräftigere Frauen profitieren von dem eng anliegenden Stretchstiefel, da er die Figur umschmeichelt und durch seine körpernahe Form nicht unnötig aufträgt.

Stretchstiefel kaufen – worauf Sie beim Kauf achten sollten

Vermeiden Sie das Bestellen oder Kaufen von Billig- oder Ramschware. Hier besteht die Gefahr, dass das Elastan nicht lange formstabil bleibt, und die Stretchstiefel schnell abgetragen aussehen.

Zudem sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie die Stiefel in der passenden Größe erstehen. Sind Sie zu eng, kommt es bei einer Überbelastung des Materials ebenfalls vorschnell zu einer Materialermüdung.

Tipp! Sollten Sie im Versand oder Sale Ihres favorisierten Online-Shops bestellen, empfiehlt es sich daher, mehrere Größen der Stretchstiefel auf Rechnung zu ordern, und nur das Modell zu wählen, dass wie angegossen sitzt.

Vor- und Nachteile der Stretchstiefel

  • verschiedene Varianten
  • große Auswahl
  • passt sich der Körperform an
  • erhöhter Tragekomfort
  • meist eher teure Modelle

Stretchstiefel günstig kaufen – ein Preisvergleich lohnt sich

Egal, ob Sie die Strecthstiefel Schwarz und oberschenkelhoch als aufregendes Highlight ihrer Abendgarderobe kombinieren oder halbhoch und aus Leder als stilvolle Tagesmode tragen wollen – Sie sollten vor dem Kauf immer die verschiedenen Anbieter bezüglich ihrer Auswahl und Angebote vergleichen und in Ihren Preisvergleich auch Zusatzkosten für Versand oder Rücksendung einbeziehen. Im Sale finden Sie Stretchstiefel oft sehr günstig und auch angesagte Modelle beliebter Marken mehrfach reduziert. Neben Schuhfachgeschäften und Modehäusern finden Sie zusätzlich eine kaum zu überschauende Auswahl an angesagten Stretchstiefeln im Online-Shop. Unabhängige Portale helfen beim Preisvergleich und dabei, das für Sie beste Modell zu finden.